banner
banner

Bereits zwei Goldmedaillen

Di, 18. Feb. 2020

Der Schönrieder Tobia Ciarulli (Siebter von rechts) ist überglücklich. Die Kochnationalmannschaft, deren Teammanager er ist, kochte sich an der IKA/Olympiade der Köche in Stuttgart zu Gold. Mit dem «warmen» Programm für 110 Personen überzeugte sie am vergangenen Samstag die Jury, dicht gefolgt von der grossen Konkurrenz aus dem Norden (Schweden und Norwegen) sowie aus Singapur.

Auch die Jugend-Nationalmannschaft hat allen Grund zum Jubel. Das IKA-Büffet für zwölf Personen vom vergangenen Sonntag wurde ebenfalls mit Gold ausgezeichnet. Die Schweizer Landfrauen des SRF-Sendeformats «Landfrauenküche» reisten als Gäste zu diesem Wettkochen. «Sie waren begeistert», erzählte Tobia Ciarulli am Telefon.

Gestern Montag stand die Nationalmannschaft wieder im Einsatz. Kurz davor sagte Tobia Ciarulli: «Wir sind motiviert.» Er gab aber zu bedenken, dass ein technisches Stück (eine Uhr) eines Schaustückes defekt sei und noch vor dem Wettbewerb innert kürzester Zeit bei kalten Temperaturen und Regen im Teambus repariert werden müsse. Ob sich die Nati davon hat verunsichern lassen, war bis Redaktionsschluss nicht zu erfahren.

Zum Abschluss kocht heute die Jugend-Nationalmannschaft. Ob die beiden Mannschaften den Wettbewerb als Olympiagewinner verlassen, wird morgen bekannt.

BLANCA BURRI

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses