Tomme Fleurette – die Tradition geht weiter

Fr, 31. Jul. 2020

Er ist klein, weiss und es gibt ihn seit über 30 Jahren: Der mehrfach ausgezeichnete Tomme Fleurette ist der wohl bekannteste Käse-Exportschlager aus Rougemont. Arnaud Guichard, Nachfolger von Michel Beroud, führt diese Erfolgsgeschichte mit Herzblut weiter.

KEREM S. MAURER
Eigentlich ist der Tomme Fleurette nur ein Käse. Ein etwa 170 Gramm schwerer aus Rohmilch hergestellter Weichkäse, umgeben von einer Rinde aus natürlichem Edelschimmel. Ein Tomme Vaudoise, der seit dreissig Jahren von Michel Beroud handwerklich in Rougemont hergestellt wurde. Und doch ist er mehr. Während der normale Tomme Vaudoise sehr jung gegessen wird, gewährt man dem Tomme Fleurette eine Reifezeit von vierzehn Tagen. Und er ist noch mehr. Er ist eine beispiellose Erfolgsgeschichte, doch dazu später. Zuerst fragen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Schreinerei Room of Life GEN – Neue Firma mit bewährtem Team

Per 1. August 2020 startet die neu gegründete Schreinerei Room of Life Genossenschaft in Lauenen mit der aktiven Geschäftstätigkeit.

Vor einem Jahr hat sich Toni Reichenbach, Geschäftsführer der Room of Life AG, entschieden, einer jüngeren Generation den Weg in die Selbständigkeit zu ermöglichen. Alle Mitarbeitenden haben eine Genossenschaft gegründet und führen an der Kirchstrasse 27 in Lauenen den bewährten Schreinereibetrieb weiter. D...