Die 17. Topschau findet in Schönried statt

Fr, 16. Okt. 2020

Wenn am 26. Oktober mit der Punktierung im Turbach die Punktierwoche beginnt, schlägt das Herz vieler Viehzüchtern des Saanenlandes höher. Jetzt können sie ihre Kühe mit denen der Kollegen im friedlichen Wettstreit messen und vergleichen.

Es ist aber auch die Woche, in der sich manch eine Bäuerin und manch ein Bauer einen Tag frei gönnt und auf einem oder mehreren der acht Schauplätze im Saanenland anzutreffen ist. Da wird den Viehschauexperten auf die Finger geschaut, ihre Arbeit gerühmt oder kritisiert, es wird mit anderen Berufskollegen diskutiert und kommentiert.

An der Topschau, die dieses Jahr in Schönried stattfindet, ist dann die Crème de la Crème des ganzen Saanenlandes zu sehen – aus jedem Viehzuchtverein stellen sich die schönsten Kühe in drei Sektionen einem Schaurichter. In…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Ein Ehepaar, das Gstaad veränderte

Viel ist über das Gstaad Palace, das Wahrzeichen Gstaads, bekannt; ganz im Gegensatz zu der Geschichte jenes Ehepaars, welches dieses Fünfsternehotel einst durch eine Krise nach der anderen manövrierte. Die Kulturjournalistin Franziska Schläpfer fördert in ihrem Buch «Die Liebe ist ein schreckliches Ungeheuer» zutage, wie die weniger rosigen Zeiten des Palace ausgesehen haben – und wie das Ehepaar Scherz es damals vor dem Untergang bewahrte.

NADINE H...