Noel von Grünigen ist Schweizer Slalommeister

Fr, 13. Nov. 2020
Noel von Grünigen an den Brack.ch-Schweizer-Meisterschaften. FOTOS: ZVG

Noel von Grünigen gewann an den Brack.ch-Schweizer-Meisterschaften auf der Diavolezza Gold im Slalom. Der Schönrieder setzte sich vor Joel Lütolf und Fadri Janutin durch.

Wie Swiss-Ski in einer Medienmitteilung schreibt, zeigte Noel von Grüngen bei der ersten Titelentscheidung der Männer bei den nachgeholten Brack. ch-Schweizer-Meisterschaften eine starke Vorstellung und distanzierte seine Konkurrenten um 91 Hundertstelsekunden und mehr. Der 25-Jährige lag bei Halbzeit auf Platz 2, im Finaldurchgang realisierte er dann die Laufbestzeit. 2016 und 2017 wurde er bereits Schweizer Slalommeister in der U21-Kategorie geworden.

Matthias Iten (St. Jost Oberägeri), der nach dem ersten Durchgang in Führung lag, ist im Entscheidungslauf ausgeschieden. Silber sicherte sich der 20-jährige Innerschweizer Joel Lütolf (Bannalp-Wolfenschiessen), Bronze ging an den gleichaltrigen Bündner Fadri Janutin (Obersaxen).

Nicht am Start waren unter anderen die Weltcupstarter Daniel Yule, Ramon Zenhäusern, Tanguy Nef, Luca Aerni (alle im Slalomtraining in Kabdalis/ SWE) sowie Loïc Meillard (Riesenslalomtraining in Davos). Nächste Woche werden in Arosa die nationalen Titelkämpfe im Riesenslalom ausgetragen.

PD/ANITA MOSER

 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses