banner
banner

Drive-in-Testzentrum in Schönried bis Ende Januar 2021 geöffnet

Fr, 08. Jan. 2021
Das Testzentrum in Schönried ist eine Entlastung für den Notfall des Spitals Zweisimmen. FOTO: ARCHIV AVS/JENNY STERCHI

Das Drive-in-Corona-Testzentrum in Schönried bleibt aufgrund der nach wie vor angespannten Situation bis Ende Januar geöffnet.

Die Spital STS AG hat am 24. Dezember 2020 aufgrund der Festtage und dem erhöhten Gästevolumen in der Region Simmental-Saanenland mit Unterstützung des Regionalen Führungsorgans Saanen ein zusätzliches Drive-in-Corona-Testzentrum in Schönried eröffnet. Der Betrieb laufe reibungslos und habe aufgrund der Erhöhung der Testkapazitäten in der Region Simmental-Saanenland zu einer merklichen Entlastung des Notfalls des Spitals Zweisimmen geführt, informiert die Spital STS AG.

Knapp 700 Tests
Bis vergangenen Sonntag seien knapp 700 PCR-Tests (ohne ärztliche Untersuchung) vorgenommen worden. Die Spital STS AG habe nach Rücksprache mit dem RFO Saanen entschieden, das Testzentrum infolge der nach wie vor angespannten Situation bis Ende Januar und damit länger als bisher geplant zu betreiben.

Online-Anmeldung zwingend
Das Drive-in-Corona-Testzentrum befindet sich auf dem Parkplatz bei der ehemaligen Talstation Rellerli an der Hubelstrasse in Schönried. Eine Online-Anmeldung ist zwingend (https://covid. spitalstsag.ch).

Angepasste Öffnungszeiten ab Montag
Ab Montag, 11. Januar 2021 werden die Öffnungszeiten wie folgt angepasst: Im Drive-in-Corona-Testzentrum in Schönried können sich an Werktagen von 9 bis 15 Uhr und an den Wochenenden von 11 bis 15 Uhr Personen testen lassen, die mit dem Auto kommen.

Aber auch bei Fussgängern kann ein Corona-Abstrich vorgenommen werden. Zwingend ist das vorgängige Ausfüllen der Online-Anmeldung mit Terminvergabe. Personen ohne entsprechende Terminbestätigung werden abgewiesen. Nebst der Terminbestätigung ist ein amtlicher Ausweis mitzubringen.

Corona-Tests im Spital Zweisimmen
Nach wie vor werden auch Corona-Tests im Spital Zweisimmen vorgenommen, «jedoch bei Personen, die sich krank fühlen und die nicht nur einen Abstrich, sondern gegebenenfalls auch eine zusätzliche Arztkonsultation benötigen». Zwingend notwendig ist die vorgängige telefonische Anmeldung, um einen Abstrichtermin zu vereinbaren.

PD/ANITA MOSER

Öffnungszeiten und weitere Informationen unter www.spitalzweisimmen.ch/corona

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Der beste Käse kommt von hier

Gery und Peter Ryter aus Saanen gewinnen an der 22. Berner Alpkäsemeisterschaft von CasAlp, Sortenorganisation Berner Alp- und Hobelkäse AOP, zweimal Gold. Dies ist nach 2019 bereits der zweite Doppelsieg für das Saanenland.

KEREM S. MAURER
Die 22. Berner Alpkäsemeisterschaft fand am letzten Sonntag aus bekannten Gründen unter Ausschluss der Öffentlichkeit in der Simmental Arena in Zweisimmen statt. Rund 60 Alpschaften legten der Fachjury insgesamt 121 Alpkäse…