banner

Ihr Herz auf den Lippen

Di, 09. Feb. 2021
Sarah Luisa Iseli im Einklang mit sich selbst: Mit ihrem Song «Tell You» möchte sie ihre Mitmenschen daran erinnern, «gesehen, geliebt und immer getragen» zu werden. FOTOS: CÉLINE STUCKI

Am 29. Januar veröffentlichte Sarah Luisa Iseli ihren Song «Tell You». Doch welche Bedeutung steckt hinter dem Titel und wie erlebt die junge Sängerin die Herausgabe ihrer ersten Single? Das und einiges mehr verrät sie im Interview.

Sarah Luisa Iseli, «Tell You» ist die allererste Single, die Sie auf den Markt gebracht haben. Dieser Song ist jedoch nur einer unter vielen, die Sie geschrieben haben – weshalb haben Sie sich ausgerechnet für «Tell You» entschieden?
Dieser Song ist etwas ganz Besonderes. «Tell You» hat in einer Zeit seinen Weg in meinen Kopf und in mein Herz gefunden, in der ich sehr angestrengt, ausgelaugt und müde war. Ich kam fix und fertig nach Mitternacht nach Hause. Dann weiss ich nur noch, wie ich die Ukulele nahm und ein paar Akkorde zu spielen begann, die ich eine Woche zuvor entdeckt hatte. Am nächsten Morgen wachte ich auf und trug noch meine Kleider. Ich sah, dass mein Handy mit Aufnahmegerät neben mir lag – gleich bei der Ukulele –, konnte mich aber nicht erinnern, wie es dazu gekommen war. Neugierig geworden, drückte ich bei meinem Handy auf «Play» … und hörte mich auf einer Aufnahme singen, die ich mitten in der Nacht gemacht haben musste.

Anscheinend hatte ich – wohl im Halbschlaf – die Strophen von «Tell You» gedichtet und diese noch aufgenommen, kurz bevor ich eingeschlafen war. Als ich mich dieses unbekannte Lied singen hörte, weinte ich nur noch. Ich fühle tiefe Dankbarkeit für diese Quelle, aus der ich dieses Lied habe schöpfen dürfen, ohne eine einzige Erinnerung daran zu haben. Genau deshalb war es für mich nie eine Frage, welchen Song ich veröffentlichen würde – «Tell You» greift unglaublich tief.

Was erzählen Sie uns in diesem Song?
«Tell You» dreht sich um jenen Teil in uns, welcher stets versucht, noch aufrechtzugehen, obwohl wir uns innerlich manchmal ganz klein fühlen und keine Kraft mehr haben. Der Song soll dich genau dort abholen und auffangen. Er soll dir das Gefühl geben, alles an dir anzunehmen und nicht zu streng mit dir zu sein. Du wirst spüren, dass du immer von Liebe umgeben bist – auch wenn du gerade nichts lieferst.

«Tell You» steht also für das, was Sie jeden Tag leben möchten.
Ganz genau. Ich singe in «Tell You» auch mehrmals «keep breathing», also «atme weiter»: Wenn ein Tag vergeht und ich habe «nur» geatmet, dann war dieser Tag gut genug. Ich wünsche mir sehr, dass ich den Menschen das Gefühl geben kann, dass sie gut genug sind, dass ihr Leben gut genug ist – dass sie es wert sind. Und wenn es einem schlecht geht, dann darf dies seinen Platz haben, darf diese Trauer zugelassen werden – es ist okay. Atme weiter, es geht vorbei. Denn du bist nie allein. Du wirst gesehen, geliebt und immer getragen. Genau dies möchte ich durch meine Musik vermitteln. Wenn ich mit meiner Stimme und meiner Ukulele das Gefühl in dir wecken kann, geliebt zu werden und gut genug zu sein, heil zu sein … dann gibt es für mich nichts Höheres.

Wie fühlt es sich für Sie an, dass Leute Ihren Song weltweit hören können?
Es ist ein ganz besonderes Gefühl, da zuvor nur mein Freundeskreis und Leute, die meine Livekonzerte besucht hatten, meinen Song gehört haben. Die Vorstellung, dass meine Single jetzt auch weltweit abgespielt werden kann, ist unglaublich und macht mich glücklich. Und noch ein Aspekt: Ich konnte loslassen. Vor der Herausgabe wollte ich unbedingt wissen, wer meine Musik zu welcher Zeit hört. Das ist jetzt nicht mehr möglich. Ich weiss nicht, wer meinen Song zu Hause oder im Auto morgens oder abends hört. Meine Zuhörer nicht mehr nachverfolgen zu können, ist befreiend. «Tell You» ist veröffentlicht und jedem, dem das Lied begegnet, soll es Freude bringen.

PD/SOPHIA GRASSER

Seit dem 29. Januar ist «Tell You» auf sämtlichen Onlineplattformen wie iTunes, Spotify oder Apple Music verfügbar.


ZUR KÜNSTLERIN

Sarah Luisa Iseli verschreibt ihr Leben ganz dem Herzensweg: Über verschiedenste Kanäle erreicht und inspiriert sie ihre Mitmenschen, sei es durch einen Podcast, ein «Guet Gnueg Gathering» oder … durch ihre Musik. Allein mit ihrer Stimme und ihrer Ukulele nimmt Sarah Luisa die Zuhörerinnen und Zuhörer auf eine Reise mit, die direkt zu ihren eigenen Herzen führt.

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses