banner
banner

Märchenhafter Einklang zwischen Mensch und Tier

Do, 01. Apr. 2021

Dem Sprichwort «Und kannst du den Feind nicht besiegen, umarme ihn» folgend, setzt die Gemeinde Saanen in Bezug auf den Wolf auf eine unkonventionelle, schweizweit einzigartige Handlungsform.

JENNY STERCHI
Die Gemeinde Saanen beschreitet im Umgang mit dem Wolf einen bisher nie zuvor gegangenen Weg. Abschiessen oder vertreiben ist den Verantwortlichen zu kurzfristig. «Das schöne Raubtier soll bei uns im Einklang mit der Bevölkerung leben dürfen», betont Thomas Bollmann, Verwaltungsdirektor der Gemeinde Saanen. Die Lösung heisst: ein betreutes Wolfsgehege. Eine räumliche Trennung vorausgesetzt, wird beim Unterhalt des Grossgeheges auf das Grimm’sche Prinzip gesetzt. «Wir arbeiten eng mit Fachleuten aus dem Natur- und Tierschutz zusammen», versichert Bollmann.

Projekt mit Mehrwert
Das Areal,…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Hol- und Bringservice ab Gstaad

Die Autohaus von Känel AG in Frutigen lebt Automobil. Sie ist offizieller Partner für VW, Audi, Seat, Skoda und VW-Nutzfahrzeuge. Für VW-Kunden ist der Hol- und Bringservice ab Gstaad besonders interessant, da es im Saanenland keine offizielle VW-Vertretung mehr gibt.

PUBLIREPORTAGE