banner
banner

Zu träumen wagen, statt über Regen klagen

Fr, 28. Mai. 2021
Meisterhaft verknüpft: ein Bilderbuch, berühmte Zitate und das Schultheater Turbach.

Regen, Regen, Regen … das ist ein Seich! Jetzt aber nur nicht den Kopf hängen lassen, sondern werdet wie die Kinder! Sie schauen vorwärts und malen sich die schönsten Bilder der Zukunft. Jedenfalls wenn sie Lisa und Betty heissen. Dieses Jahr heisst es nochmals: Bühne frei für die Oberschule Turbach!

DANIELA ROMANG-BIELER
Johannes Nydegger liess sich vom Bilderbuchklassiker «Der Xaver und der Wastl» inspirieren und topfte diese Geschichte gekonnt ins Saanenland um. Der Lehrer konnte es nicht lassen, ein paar interessante geschichtliche Hintergründe mit ins Stück einzupflanzen. So kommt auch das Militär vor, ein Druckfehler im «Anzeiger von Saanen» sowie die Familie Judihui – Entschuldigung – Yehudi Menuhin. Mit viel Wortwitz bringt Nydegger seine Schüler auch beim letzten Theaterstück der Oberschule Turbach zum Blühen. Eindrücklich ist einmal mehr das Bühnenbild, und für die Kurzweile während der Szenenwechsel ist gesorgt: Man spiele einfach etwas Landi! Die Bühnenfreude der Oberschüler stand ihnen während der ganzen Premiere ins Gesicht geschrieben.

In der heutigen Zeit kommt das Theater «Tröim» gerade recht. Es ermutigt uns, in Krisenzeiten das Klagen mal auf die Seite zu schieben. Träume zu haben und die Chancen zu sehen. Und dann nicht beim Träumen zu bleiben, sondern auch Macher zu werden. Ohne Fleiss kein Preis, und ganz oft liegt das nötige Glück dann auch noch ganz nah! Sehen Sie selber, ein Reisli in den Turbach lohnt sich!

Weitere Vorstellungen, jeweils 20.15 Uhr im Schulhaus Turbach: Freitag, 28. Mai, Samstag, 29. Mai, Dienstag, 1. Juni, Freitag, 4. Juni, Sonntag, 6. Juni

Weitere Fotos unter https://tinyurl.com/https://tinyurl. com/58cm25rn

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Ein paar Wermutstropfen …

Neben einer «allgemeinen Zufriedenheit» gebe es auch ein paar Wermutstropfen, erklärte Benz Hauswirth, Präsident der Zückerli-Wispile AG, an der Generalversammlung. Einer davon ist die geplante Einstellung des Skibusses.