banner
banner

Die Kirchgemeinde Lauenen im Emmental

Fr, 24. Sep. 2021
Im Hintergrund das alte Bauernhaus, in dem sich im 16. und 17. Jahrhundert viel Dramatisches abgespielt hat. FOTO: ZVG

Die Kirchgemeinde Lauenen führte ein paar reiselustige Teilnehmer ins schöne Emmental.

Wem Gott will rechte Gunst erweisen, den schickt er mit dem Küblicar auf eine Rundfahrt durchs Emmental.

Nach einem mündlich vorgetragenen Einblick ins Archiv des Würzbrunnenkirchlis ist es fast ein Naturgesetz, dass man sich im Kemmeribodenbad zu Tisch laden lässt. Geschnetzeltes vom hoteleigenen Kalb mit Rösti im gemütlich alten Bauernhaus. Das gleiche Menu draussen auf der Terrasse, direkt am Feuer, für die Nichtzertifizierten.

Schon die anschliessende Suche nach dem alten Bauernhaus im Hüttengraben, verborgen in der typisch hügeligen Landschaft, wäre ohne GPS eine Detektivarbeit für sich. Ganz zu schweigen vom Auffinden des Täuferverstecks im Hause selbst. Auch dort ein mündlich und schriftlich vorgetragener Rundgang durch die Geschichte der Täufer, die an vielen reformierten Orten der Verfolgung ausgesetzt und für ihren Glauben bereit waren, ihren Hof zu verlassen und auszuwandern. Das Dessertbuffet, genossen am Gartenteich, von den letzten Strahlen der Nachmittagssonne erwärmt, war für nicht wenige noch einmal ein kulinarischer Höhepunkt.

Es ist schön, dass so ein Ausflug, so ein «holy day», wieder einmal möglich war. Fast wie vor Corona.
KORNELIA FRITZ

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Eine hundertprozentige Sicherheit gibt es nirgends

Die Impfverweigerer stellen sich als benachteiligte Personen dar, die auf so vieles verzichten müssen. Gerne verwenden sie Kinder als Opfer und nutzen diese als Werkzeuge. Kehren wir die Sache mal um. Folgende Situation ist gut vorstellbar. «Mami, warum haben die Forscher noch keine Impfung gegen dieses böse Virus erfunden?» «Ach, weisst du, Kevin, den Forschern geht es nur darum, mit ihren Mitteln viel Geld zu verdienen, alles andere ist ihnen gleich. Darum müssen…