banner
banner

Glasfasernetz statt Satellitenempfang

Di, 14. Sep. 2021

Nach über 35 Jahren wird Ende des Jahres die Satellitenstation für den Fernsehempfang der Lauener Bevölkerung abgeschaltet. Die Schmid Gstaad AG, damals Urheberin der Anlage, bietet gemeinsam mit Swisscom eine attraktive Anschlusslösung.

Es war Peter Schmid, Gründer der Firma Schmid Gstaad AG, der Mitte der 1980er-Jahre mit einer grossen Satellitenanlage die Programmvielfalt in die Stuben der Lauener brachte. Eine umfassende Empfangsanlage machte damals das neue TV-Angebot in Lauenen möglich, dies war einzigartig im Saanenland.

Fernsehen im Wandel
Doch der Satellitenempfang wurde in den letzten Jahren durch die allgemeine Digitalisierung, Fernsehempfang über Internet und Kombi-Angebote von diversen Anbietern zunehmend verdrängt. Vor allem das Internetfernsehen mit seinen zahllosen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Der beste Käse kommt von hier

Gery und Peter Ryter aus Saanen gewinnen an der 22. Berner Alpkäsemeisterschaft von CasAlp, Sortenorganisation Berner Alp- und Hobelkäse AOP, zweimal Gold. Dies ist nach 2019 bereits der zweite Doppelsieg für das Saanenland.

KEREM S. MAURER
Die 22. Berner Alpkäsemeisterschaft fand am letzten Sonntag aus bekannten Gründen unter Ausschluss der Öffentlichkeit in der Simmental Arena in Zweisimmen statt. Rund 60 Alpschaften legten der Fachjury insgesamt 121 Alpkäse…