banner
banner

Anmeldung für Imfpung von Johnson & Johnson offen

Do, 07. Okt. 2021
In den Impfzentren Bern Insel und Thun werden rund 300 Impfungen pro Tag möglich sein. (Symbolbild: AdobeStock)

Die Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion (GSI) hat die ersten Termine für die Impfung mit dem Janssen-Impfstoff von Johnson & Johnson freigegeben. In den Impfzentren Bern Insel und Thun werden rund 300 Impfungen pro Tag möglich sein.


Die Anzahl freigegebener Termine variiert wöchentlich je nach Kapazität der beiden Impfzentren. Im Anmeldetool müssen jeweils zwei Termine gebucht werden (analog Moderna oder Pfizer/BioNTech), damit die Buchung abgeschlossen werden kann. Der zweite Termin wird nach erfolgter Impfung vom Impfzentrum gelöscht. Das Zertifikat ist ab dem 22. Tag nach der Impfung gültig. Die Impfung mit Janssen kann für Personen ab 18 Jahre durchgeführt werden. Für Schwangere und besonders gefährdete Personen (BGP) ist dieser Impfstoff nicht empfohlen.

Hinweis für Allergiker
Auch bei ausgebuchten Terminen können sich Personen mit medizinischem Attest eines Allergologen/einer Allergologin (z.B. Unverträglichkeit der mRNA-Impfstoffe) direkt bei einem der zwei Impfzentren via Walk-In impfen lassen. Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten auf der Internetseite: www.be.ch/corona-impfung.
Alle Informationen zur Impfung und zur Anmeldung sind über www.be.ch/corona-impfung abrufbar.

GSI Kanton Bern 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Eine hundertprozentige Sicherheit gibt es nirgends

Die Impfverweigerer stellen sich als benachteiligte Personen dar, die auf so vieles verzichten müssen. Gerne verwenden sie Kinder als Opfer und nutzen diese als Werkzeuge. Kehren wir die Sache mal um. Folgende Situation ist gut vorstellbar. «Mami, warum haben die Forscher noch keine Impfung gegen dieses böse Virus erfunden?» «Ach, weisst du, Kevin, den Forschern geht es nur darum, mit ihren Mitteln viel Geld zu verdienen, alles andere ist ihnen gleich. Darum müssen…