banner
banner

Das Spiegelhaus kommt (vorläufig) nicht auf die Wispile

Mo, 11. Okt. 2021
Das Spiegelhaus «Mirage Gstaad» in der Gruben zog scharenweise Touristen ins Saanenland. Eine Fortsetzung der erfolgreichen Ausstellung auf der Wispile ist nun vorläufig auf Eis gelegt. (Foto: Archiv/AvS)

Anders als geplant, wird das Spiegelhaus nun doch nicht auf der Wispile wieder aufgebaut. Wie BDG-Präsident Heinz Brand an der GV der Zücker-Wispile AG informierte, war die Baubewilligung war zwar für zwei Jahre erteilt, aber der Künstler habe sein Veto eingereicht. 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Bauten, die infolge Einsprachen verzögert und allenfalls verhindert werden

Einsprachen gegen Baugesuche sind ein demokratisches Mittel, um seine Rechte wahrzunehmen – und können Bauten verzögern und gegebenenfalls verhindern, auch wenn sie gesetzeskonform sind. Zwei Beispiele.

BLANCA BURRI
Mit einer Einsprache gegen einen geplanten Bau können sich Nachbarn oder Direktbetro…