banner
banner

Die SVP strebt einen zweiten Sitz an

Fr, 12. Nov. 2021
Stellen sich für die Grossratswahlen vom 27. März 2022 zur Verfügung (v.l.): Matthias Brunner, Michael von Grünigen, Reto von Siebenthal, Albert Bach, Jan von Siebenthal, Christian Moor, Anne Speiser, Emanuel Raaflaub, Vreni Müllener, Hans Walker, Rolf Aegerter, Kilian Wyssen und Nicola Ummel. Es fehlen: Ruth Oehrli, Adrian Bieri und Jakob Reichen. FOTO: PIA ULRICH

Die Delegiertenversammlung des SVP Kreisverbandes Obersimmental-Saanen hat 16 Kandidaten/innen für die Grossratswahlen vom 27. März 2022 nominiert.

Die bisherige Grossrätin Anne Speiser tritt zur Wiederwahl an. Die übrigen Kandidaten/innen sind Vreni Müllener, Ruth Oehrli-Pekoll, Rolf Aegerter, Albert Bach, Adrian Bieri, Matthias Brunner, Christian Moor, Emanuel Raaflaub, Jakob Reichen, Nicola Ummel, Michael von Grünigen, Jan von Siebenthal, Reto von Siebenthal, Hans Walker und Kilian Wyssen. Die Delegierten haben sich bewusst für eine neue Strategie entschieden und erstmals 16, je acht Kandidatinnen und Kandidaten aus den beiden Amtsbezirken Obersimmental und Saanenland, aufgestellt. Bei Proporzwahlen sind vorab die Listenstimmen entscheidend. Mehr Kandidaten/innen sollen zu mehr Listenstimmen und zu einem zweiten Sitz führen. Die letzten Jahre haben gezeigt, wie wichtig eine gute und breite Vertretung für unsere Region ist. Die Liste ist in Bezug auf Alter, Beruf, Geschlecht und Herkunft sehr ausgewogen.

SVP KREISVERBAND OBERSIMMENTAL-SAANEN

Category: 

Kommentare

Mit Hans Schär von der FDP haben wir ein guten Vertreter vom Saanenland. Wäre sicher schön wenn das Saanenland zwei Vertreter hätte. Also neben Hans Schär noch ein weiteren Saanen Bürger (w/m) :-)

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Ruth Oehrli-Pekoll ist die erste Gemeindepräsidentin

Lauenen hat am Samstag Zeichen gesetzt: Die Gemeinde hat ab 2022 mit Ruth Oehrli-Pekoll die erste Gemeinde(rats)präsidentin im Saanenland. Und sie hat als erste Gemeinde die Konsultativabstimmung zum Detailprojekt «Gesundheit Simme Saanen» mit einem Spital in Zweisimmen bejaht und höhere Beiträge f…