banner

Gstaaderhof ist Sieger im französischen Fernsehen

Fr, 22. Jun. 2018

«Bienvenue à l’hôtel», hiess es beim französischen Fernsehsender TF1. Das Hotel Gstaaderhof ist Ende Mai als einziges Schweizer Hotel gegen französische Kollegen angetreten und hat den Sieg geholt. Überzeugt haben Hotelier Christof Huber und sein Kollege Amaury Depaux mit ihrer professionellen Art.

MELANIE GERBER
Ab dem 28. Mai hiess es für eine Woche in drei französischen und einem Schweizer Hotel «Bienvenue». Das Hotel Gstaaderhof nahm an der Sendung «Bienvenue à l’hôtel» des französischen Senders TF1 teil. Die Hoteliers besuchten sich gegenseitig und vergaben Noten für verschiedene Bereiche. Im Finale setzte sich das Hotel Gstaaderhof durch und holte den Sieg. Berechtigt, wie viele Zuschauer auf der Internetseite des Fernsehsenders kommentierten. Überzeugt hätten sie durch ihre…

Kommentare

Herzlichen Glückwunsch! Ihr Saagi-Stübli (Fondue chinoise!) ist einzigartig gut - all die Jahre wieder

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Die Schweiz kocht an der Weltspitze mit

Hochzufrieden kehrt Teammanager Tobia Ciarulli mit seinen Teams von der Kocholympiade in Stuttgart zurück. Dreimal Gold und einmal Silber sind die gastronomisch beeindruckenden Ergebnisse.

SONJA WOLF
Schweizer Shrimps und Lebkuchentoast, marinierter Lachs und gepickelter Rettich auf Meerrettich-Pannacotta, modern interpretiertes Kaninchenschnitzel, Simmental-Kalb oder auch Sour-Cream-Mousse mit Orangenkern: Vier Tage lang kochten die Schweizer Nationalmannschaft und die Junioren-Nationa...