banner
banner

Antonov landete in Saanen

Di, 11. Sep. 2018

Für eine Antonov AN 2 war am Samstagvormittag die Landebahn des Gstaad Airports freigegeben. Der Doppeldecker kam auf Initiative des Vereins «Pro Belpmoos» für einen Kurzbesuch ins Saanenland.

JENNY STERCHI
Das Flugzeug war am Samstag kurz nach 10 Uhr gestartet, um nur knapp vierzig Minuten später bei strahlendem Sonnenschein in Saanen sicher zu landen. Dem Geräusch nach vergleichbar mit einem Traktor bewegte sich die Doppeldecker-Maschine gemächlich in ihre endgültige Parkposition. Sie wirkte mächtig und ehrwürdig, aber dennoch irgendwie originell mit ihrem blauen Anstrich.

Ungewohnte Platzverhältnisse
Die Passagiere mussten sich noch einen Moment gedulden, bevor sie das Flugzeug durch eine vergleichsweise kleine Tür und über eine Aluleiter mit drei Sprossen verlassen konnten. Die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Der letzte Tee ist serviert

Die 36-jährige Gondelbahn brachte am Wochenende die letzten Gäste aufs Eggli, im dazugehörigen Berghaus wurde der letzte Tee serviert. Nun folgt der Neubau. Zeit, um auf den Traditionsbetrieb zurückzublicken.

BLANCA BURRI
«Die 1983 erbaute 4er-Gondelbahn Gstaad–Eggli vom Hersteller Müller sowie das Bergrestaurant Eggli hatte heute den letzten Betriebstag. Wir freuen uns auf die Neubauten», schrieb Matthias In-Albon, Geschäftsführer der Bergba...