banner

Spitzenleistungen am legendären Run

Di, 13. Aug. 2019

Für Christian Mathys aus Bülach verlief bei der 12. Ausgabe des Glacier 3000 Run alles nach Plan. Der 32-Jährige lief seinen Gegnern beim steilen Aufstieg davon und erreichte das Ziel auf 3000 Metern nach 26,2 Kilometern in nur zwei Stunden und 19 Minuten.

SARA TRAILOVIC
26,2 Kilometer und 2130 Meter Höhendifferenz. Kombiniert mit dem kontrastreichen Höhenprofil gehört der Glacier Run zu den anspruchsvollsten Bergläufen der Schweiz. Am vergangenen Samstag hat das Rennen bereits zum zwölften Mal stattgefunden. Die 1030 Anmeldungen zeigten die ungebrochene Beliebtheit des Events auf.

Beim Start des Hauptrennens um 10 Uhr neben dem Eisbahnareal in Gstaad sah es ganz danach aus, als ob der Wettkampf von Regen begleitet werden würde. Doch nur eine halbe Stunde später lichteten sich die Wolken…

Category: 

Kommentare

Grossartige Leistung!

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Martin Rufener wird neuer CEO bei Gstaad Airport

Mit Martin Rufener verpflichtet sich der erfahrene Helikopterpilot und aktuelle Cheftrainer der kanadischen Skinationalmannschaft beim Gstaad Airport.

An der operativen Spitze der Gstaad Airport AG kommt es zu einem Wechsel: Martin Rufener wurde vom Verwaltungsrat als neuer CEO gewählt, heisst es in der Medienmitteilung der Gstaad Airport AG. Er wird seine Tätigkeit in Saanen am 1. Mai 2020 antreten. Rufener ist seit sieben Jahren Cheftrainer der kanadischen Skinationalmannschaft....