banner
banner

Hüttenwart Willy Romang geht in Pension

| Mi, 16. Nov. 2016
Willy Romang: Zimmermann, Bergführer und während 14 Jahren Hüttenwart in der Wildhornhütte (Foto: Gisela Roth)

Der Gstaader Bergführer Willy Romang war 14 Jahre lang Hüttenwart in der Wildhornhütte SAC, die Platz für 96 Gäste bietet und jeweils in der Skitourensaison von Anfang März bis Mai sowie in den Sommermonaten von Ende Juni bis Anfang Oktober bewartet ist. Nun geht er in den wohlverdienten Ruhestand. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 15. November.

 

Category: 

Kommentare

Mein Mann Heini, unser Sohn Theo und ein Freund Eren Enengl konnten kostbare, wunderschöne Touren mit Willy Romang machen, die uns in bester Erinnerung sind.

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Eine hundertprozentige Sicherheit gibt es nirgends

Die Impfverweigerer stellen sich als benachteiligte Personen dar, die auf so vieles verzichten müssen. Gerne verwenden sie Kinder als Opfer und nutzen diese als Werkzeuge. Kehren wir die Sache mal um. Folgende Situation ist gut vorstellbar. «Mami, warum haben die Forscher noch keine Impfung gegen dieses böse Virus erfunden?» «Ach, weisst du, Kevin, den Forschern geht es nur darum, mit ihren Mitteln viel Geld zu verdienen, alles andere ist ihnen gleich. Darum müssen…