banner
banner

Gut besuchter Infoabend zur Impfung

Di, 16. Nov. 2021

Rund 250 Personen fanden sich am Freitag zu einem Informationsanlass über die Covid-Impfung in St. Stephan ein. Prof. Dr. Stefan Hockertz stellte sich den Fragen der Anwesenden und präsentierte Alternativen zur Impfung.

KEREM S. MAURER
«Bundesrat Berset will, dass wir zwei Zeltwände offenlassen und Bundesrätin Sommaruga will, dass wir Energie sparen», eröffnete SVP-Politiker Kilian Wyssen, OK-Mitglied aus St. Stephan, den Infoabend zur Impfung. Das Zelt auf dem Flugplatz in St. Stephan war leicht geheizt, zwei Wände mussten offenstehen, so wie es die geltenden Coronamassnahmen vorschreiben. Die zwei Polizisten, welche vor Ort die Konformität des Anlasses überprüften, hatten laut den Veranstaltern nichts zu beanstanden. Die rund 250 Anwesenden waren warm angezogen, trugen zum Teil…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommentare

Es ist nur schon eine Katastrophe, dass der Anzeiger dieser Lügen-Geschichte fast eine Seite widmet. Was war da in der Redaktion nur los? Eine seriöse Recherche hätte verhindert, dass ein solcher Fake-Anlass überhaupt im Anzeiger erwähnt wird.
In den Zeitungsinseraten wurde gross verkündet "ein Arzt klärt auf". Dann stellt sich heraus, dass der Redner kein Arzt ist!!! Das Volk wurde von den Organisatoren des Anlasses richtiggehend angelogen. Wen wunderts? Solche Machenschaften ermutigen uns umsomehr, ein verantwortungsvolles JA zum Covid-19-Gesetz in die Urne zu legen und damit unserer Regierung das Vertrauen auszusprechen.

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Ruth Oehrli-Pekoll ist die erste Gemeindepräsidentin

Lauenen hat am Samstag Zeichen gesetzt: Die Gemeinde hat ab 2022 mit Ruth Oehrli-Pekoll die erste Gemeinde(rats)präsidentin im Saanenland. Und sie hat als erste Gemeinde die Konsultativabstimmung zum Detailprojekt «Gesundheit Simme Saanen» mit einem Spital in Zweisimmen bejaht und höhere Beiträge f…