banner
banner

Turbulentes Rennen in Barcelona

Di, 09. Okt. 2018

Das letzte Rennen der Saison in Barcelona war turbulent: Rang 2 nach der Qualifikation, ein schlechter Start im Hauptrennen mit einem anschliessenden misslungenen Überholmanöver und am Schluss doch Rundenbestzeit.

Mit dem Wissen, dass es sich um keine BMW-Rennstrecke handelt, reisten wir nach Barcelona. Das Ziel war nichtsdestotrotz, die Saison gut zu beenden.

Statt den üblichen zwei Trainingseinheiten hatten wir nur eine. Sie war länger, der Rennwagen fühlte sich gut an. Ich belegte den fünften Platz und war ein wenig enttäuscht. Wir fanden jedoch heraus, dass der schnellste Fahrer entschieden hatte, zwei Sätze neue Reifen aufzulegen.

Gleich gings weiter mit dem Qualifying. Ich schaffte es, sofort loszufahren, da die Reifen ihren vollen Grip hatten. Ich machte einen kleinen Fehler, der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Neue Ruhebänke

Mit einem neuen Ruhebankdesign überrascht die Destination ihre Gäste. An wenigen, ausgewählten Standorten stellt Gstaad Saanenland Tourismus diese Tage die ergonomischen Sitzgelegenheiten aus Holz und Metall auf. Sie stammen laut Wegmeister Markus Schwizgebel aus einheimischer Produktion. Auf der abgebildeten Bank hinter dem Sportzentrum wird man künftig dem Rauschen der Saane zuhören können.

BLANCA BURRI