banner
banner

Eine unbekannte bedeutende Saanerin: Frieda Hauswirth

Di, 15. Jan. 2019

Per Flugblatt fragte ich diesen Sommer in Saanen und Gstaad: «Wer weiss etwas über Frieda Hauswirth?» Wie sich herausstellte, weiss fast niemand etwas. Frieda Hauswirth ist eine praktisch unbekannte, aber einst international berühmte Frau aus Gstaad-Rütti, deren Leben auch heute noch von Bedeutung ist.

März 1991: Das Museum der Landschaft Saanen gibt es noch nicht, es befindet sich erst im Aufbau. Wilfried Raaflaub ist Präsident des Museumsvereins, der sich mit eben dieser Aufgabe beschäftigt, als eines Tages ohne Ankündigung eine Mrs. Ethelda Sassenrath aus Kalifornien mit ihrem Sohn in Saanen ankommt und sich an Raaflaub wendet mit einem unerwarteten Anliegen: Sie sei hier, um den Nachlass von Frieda Hauswirth, einer gebürtigen Saanerin, zurück in ihr Heimattal zu überführen. Frieda…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Neue Ruhebänke

Mit einem neuen Ruhebankdesign überrascht die Destination ihre Gäste. An wenigen, ausgewählten Standorten stellt Gstaad Saanenland Tourismus diese Tage die ergonomischen Sitzgelegenheiten aus Holz und Metall auf. Sie stammen laut Wegmeister Markus Schwizgebel aus einheimischer Produktion. Auf der abgebildeten Bank hinter dem Sportzentrum wird man künftig dem Rauschen der Saane zuhören können.

BLANCA BURRI