banner
banner

Gstaad Airport: anspruchsvolle Schneeräumung

Di, 12. Feb. 2019

In den letzten Wochen hat es viel und oft geschneit. Trotzdem war der Flugverkehr auf dem Gstaad Airport immer gewährleistet. Ein Einblick in die Schneeräumung.

BLANCA BURRI
Was macht man, wenn ein Flugplatz unter einer dicken Schneedecke liegt? Räumen natürlich. Doch wenn alleine die Piste 12 Fussballfelder gross ist, und nicht nur sie, sondern auch der immens grosse Vorplatz des Betriebsgebäudes und der Hangars immer schwarz geräumt werden müssen, ist das mit Schaufel und Besen nicht getan. Da braucht es grösseres Geschütz. «Die Schneeräumung ist eine sehr grosse und anspruchsvolle Aufgabe», erklärt Marc Steiner, CEO Gstaad Airport, gegenüber dieser Zeitung und lädt sie ein, bei der Räumung dabei zu sein.

Grosser Star
Der Grosse Star der Schneeräumung auf dem Gstaad Airport heisst…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Jag ihn zum Teufel!

Nein, ich will nicht gerade behaupten, dass die Arbeit in der Backstube von Tres Soles das Leben von Rúben verändert hätte, aber immer, wenn er – mit Unterbrechungen – in der Wohngemeinschaft lebte, hat er in der Backstube gearbeitet. Rúben war ein alter Bekannter aus der Armenküche, in der ich ganz am Anfang als Freiwilliger gearbeitet hatte. In einem früheren Kapitel habe ich bereits über ihn berichtet. Er hatte eine Hasenscharte und Mühe,...