banner
banner

Mofafahrer schwer verletzt

Do, 18. Apr. 2019

Am Montagmittag ist ein Mofalenker bei einem Verkehrsunfall in Zweisimmen schwer verletzt worden. Der Mann musste mit einer Ambulanz in ein Spital gebracht werden. Der Unfall wird untersucht.

Der Unfall im Kreisverkehr Thunstrasse/Saanenstrasse in Zweisimmen wurde der Kantonspolizei Bern am Montag, 15. April kurz nach 11.35 Uhr gemeldet. Gemäss ersten Erkenntnissen war ein Mofalenker im Begriff, den Kreisverkehr Thunstrasse/Saanenstrasse von der Lenk herkommend zu befahren, als zeitgleich ein Auto von Spiez her in den Kreisverkehr einbog. In der Folge kam es zur Kollision zwischen dem Mofa und dem Auto, wobei der Mofalenker zu Boden stürzte und daraufhin unter das Auto geriet.

Der Mofafahrer wurde beim Unfall schwer verletzt und musste nach der Erstbetreuung vor Ort mit einer Ambulanz…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Jag ihn zum Teufel!

Nein, ich will nicht gerade behaupten, dass die Arbeit in der Backstube von Tres Soles das Leben von Rúben verändert hätte, aber immer, wenn er – mit Unterbrechungen – in der Wohngemeinschaft lebte, hat er in der Backstube gearbeitet. Rúben war ein alter Bekannter aus der Armenküche, in der ich ganz am Anfang als Freiwilliger gearbeitet hatte. In einem früheren Kapitel habe ich bereits über ihn berichtet. Er hatte eine Hasenscharte und Mühe,...