banner
banner

«Das Herzblut muss enorm sein»

Fr, 07. Jun. 2019

Er hat die hiesige Theatergruppe «Alpekomedi» mitgegründet und steht jetzt an der Spitze des Volkstheaterfestivals in Meiringen. Mit dem Theatervirus hat Thierry Ueltschi sich bereits während seiner Schulzeit im Saanenland infiziert.

SARA TRAILOVIC

Sie sind im Vorstand des Landschaftstheaters Ballenberg und leiten seit elf Jahren eine eigene Theatergruppe in Meiringen. Wann nahm Ihre Begeisterung für das Volkstheater ihren Anfang?
Während meiner Primarschulzeit in Gsteig. Thomas Raaflaub, mein damaliger Lehrer, hatte eine Leidenschaft fürs Theater. Er hat immer wieder Stücke mit uns eingeübt und so seine Begeisterung auf mich übertragen. Kurz nach meinem Schulabschluss gründeten wir dann zusammen die Theatergruppe «Alpekomedi».

Wie kam es dazu?
Unter der Regie von Thomas Raaflaub brachten…

Category: 

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Neue Ruhebänke

Mit einem neuen Ruhebankdesign überrascht die Destination ihre Gäste. An wenigen, ausgewählten Standorten stellt Gstaad Saanenland Tourismus diese Tage die ergonomischen Sitzgelegenheiten aus Holz und Metall auf. Sie stammen laut Wegmeister Markus Schwizgebel aus einheimischer Produktion. Auf der abgebildeten Bank hinter dem Sportzentrum wird man künftig dem Rauschen der Saane zuhören können.

BLANCA BURRI