banner
banner

«So was Tolles entsteht da gerade auf der Wispile»

Mi, 12. Jun. 2019

Ich bin Andrina. Ich bin sieben Jahre alt und gehe in die erste Klasse der Rütti-Schule. In diesem Sommer habe ich den Job als Bauleiterin vom neuen Spielplatz auf der Wispile übernommen. Endlich wird das Material hoch auf den Berg geliefert. Da kommen ganz viele grosse Fahrzeuge an. Ich muss dirigieren, wo alles abgestellt werden soll. Ich habe einen genauen Plan, wo was hingehört. Die grossen Maschinen sind ganz schön laut. Daran muss ich mich erst einmal gewöhnen. Ich muss noch lauter sprechen als mit meinen Geschwistern zu Hause, wenn sie nicht zuhören wollen. Aber die Leute hier hören auf mich. Die sind sehr brav. Manchmal geht es etwas hektisch zu. Wenn verschiedene Materialien gleichzeitig ankommen beispielsweise. Und dann renne ich so schnell ich kann, hin und her, zu dem einen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Jag ihn zum Teufel!

Nein, ich will nicht gerade behaupten, dass die Arbeit in der Backstube von Tres Soles das Leben von Rúben verändert hätte, aber immer, wenn er – mit Unterbrechungen – in der Wohngemeinschaft lebte, hat er in der Backstube gearbeitet. Rúben war ein alter Bekannter aus der Armenküche, in der ich ganz am Anfang als Freiwilliger gearbeitet hatte. In einem früheren Kapitel habe ich bereits über ihn berichtet. Er hatte eine Hasenscharte und Mühe,...