banner
banner
Den Hundekot aufzusammeln ist sehr wichtig, das ist klar. Allerdings müssen mehr Abfallkübel zur Verfügung gestellt werden auf ALLEN Wanderwegen. Zum Beispiel auf dem Wanderweg oben auf der Wispile Richtung Lauenen gibt es auf dem gesamten weg keinen einzigen und dies ist nicht das einzige Beispiel! Mann will ja nicht den Hundekot aufsammeln und auf einer längeren Wanderung Stunden lang mit sich rum tragen. Ausserdem wäre es toll wenn eine Alternative zu Plastik Säcken geboten würde. Es scheint wiedersprechend etwas so natürliches wie Hundekot in Plastik einzupacken, vor allem bei der heutigen Umweltsituation!
Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Vandalismus am Spiegelhaus in Schönried

Am Wochenende haben unbekannte Täter das Spiegelhaus mit Gülle beschmiert.

Die Kantonspolizei Bern hat am Sonntag, 13. Oktober, kurz vor 12.30 Uhr eine Meldung erhalten, dass das Spiegelchalet «Mirage» in Gstaad verunreinigt worden sei. Vor Ort hat sich gezeigt, dass das Gebäude an den Aussenfassaden sowie auf dem Dach durch eine unbekannte Täterschaft mit Gülle und Mist verschmiert worden ist. Zudem war an einer Seite des Gebäudes eine Figur aus Blum...