banner
banner

Facettenreiche Musik von Nachwuchskünstlern

Di, 06. Aug. 2019

Dirigenten der Gstaad Conducting Academy interpretierten letzten Sonntagabend in der Kirche Saanen Werke von Mozart, Chopin und Debussy. Abwechselnd leiteten sie das Gstaad Festival Kammerorchester und musizierten mit den Solisten Agnès Clément, Sébastien Jacot und Claire Huangci.

ÇETIN KÖKSAL
Der erste Teil des Konzerts war Wolfgang Amadeus Mozarts schwieriger Zeit in Paris gewidmet. Der junge Mann, der bald nach seiner Ankunft in der französischen Hauptstadt den Tod seiner Mutter zu beklagen hatte, musste sich nun auch in der Lichterstadt als Komponist bewähren. Als 22-Jähriger konnte er nicht mehr nur vom Wunderkind-Bonus zehren. Mit dem Konzert für Flöte und Harfe in C-Dur KV 299/297c traf er glücklicherweise den damals aktuellen Geschmack der anspruchsvollen Pariser Gesellschaft. Die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Neue Ruhebänke

Mit einem neuen Ruhebankdesign überrascht die Destination ihre Gäste. An wenigen, ausgewählten Standorten stellt Gstaad Saanenland Tourismus diese Tage die ergonomischen Sitzgelegenheiten aus Holz und Metall auf. Sie stammen laut Wegmeister Markus Schwizgebel aus einheimischer Produktion. Auf der abgebildeten Bank hinter dem Sportzentrum wird man künftig dem Rauschen der Saane zuhören können.

BLANCA BURRI