banner
banner

Eröffnung der Ausstellung «80 Jahre Bartók in Saanen»

Di, 13. Aug. 2019

Im Beisein der beiden Enkel von Paul Sacher, Vera Michalski und André Hoffmann, welche auch Stiftungsräte seiner Stiftung sind, eröffnete Christoph Müller, künstlerischer Leiter des Gstaad Menuhin Festival & Academy, letzten Sonntag im Kleinen Landhaus Saanen «80 Jahre Bartók in Saanen». Die Ausstellung soll mit Reproduktionen von Dokumenten der Paul Sacher Stiftung an Béla Bartóks Aufenthalt vor ziemlich genau 80 Jahren in Saanen erinnern.

ÇETIN KÖKSAL
Dr. Felix Meyer, Direktor der Paul Sacher Stiftung Basel, erörterte den zahlreich erschienenen Gästen in seiner Einführung, wie es dazu gekommen ist. Der Musiker und Kunstmäzen Paul Sacher stellte dem bereits zu Lebzeiten berühmten Komponisten sein Ferienchalet Aellen in Saanen während des Sommers 1939 zur Verfügung. In nur 15 Tagen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Neue Ruhebänke

Mit einem neuen Ruhebankdesign überrascht die Destination ihre Gäste. An wenigen, ausgewählten Standorten stellt Gstaad Saanenland Tourismus diese Tage die ergonomischen Sitzgelegenheiten aus Holz und Metall auf. Sie stammen laut Wegmeister Markus Schwizgebel aus einheimischer Produktion. Auf der abgebildeten Bank hinter dem Sportzentrum wird man künftig dem Rauschen der Saane zuhören können.

BLANCA BURRI