banner
banner

Taxifahrer und Karateweltmeister

Di, 13. Aug. 2019

Wenn er gerade nicht am Steuer von Gstaader Taxis sitzt oder Möbel restauriert, trainiert Pablo Mobèche Karate. Ende Juli gewann er mit dem Schweizerteam in Tschechien die Goldmedaille.

SARA TRAILOVIC

Sie sind Weltmeister in der Karatedisziplin Kata-Team Masters. Was kann ich mir darunter vorstellen?
Bei Kata geht es um die Simulation eines Kampfes. Dabei gilt es, eine bestimmte Abfolge von Bewegungen möglichst präzise zu zeigen. Vor zwei Jahren gewann ich als Kata-Einzelkämpfer – ebenfalls in Tschechien – die Silbermedaille. Den Weltmeistertitel habe ich aber zusammen mit Hubert Schöller und Fabiano Falcetti erreicht.

Wie funktioniert Kata zu dritt?
Jedes Team kämpft unter sich. Alle Teammitglieder arbeiten zusammen, der Kampf soll harmonieren. Es ist, als würde man von mehreren Seiten…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Neue Ruhebänke

Mit einem neuen Ruhebankdesign überrascht die Destination ihre Gäste. An wenigen, ausgewählten Standorten stellt Gstaad Saanenland Tourismus diese Tage die ergonomischen Sitzgelegenheiten aus Holz und Metall auf. Sie stammen laut Wegmeister Markus Schwizgebel aus einheimischer Produktion. Auf der abgebildeten Bank hinter dem Sportzentrum wird man künftig dem Rauschen der Saane zuhören können.

BLANCA BURRI