banner
banner

Gesundheitswesen

Der Bundesrat will die Massnahmen bis Ende Februar verlängern

Fr, 08. Jan. 2021

Geht es nach dem Bundesrat, sollen Restaurants, Kulturbetriebe, Sportanlagen und Freizeiteinrichtungen bis Ende Februar geschlossen bleiben. Der definitive Entscheid fällt am 13. Januar.

Zwar sind die Fallzahlen in den letzten Tagen etwas gesunken, es sind aber auch deutlich weniger Tests durchgef…

Gesundheitswesen abonnieren
  • Coronavirus Ab Dienstag, 22. Dezember müssen Restaurants sowie Freizeit-, Sport- und Kultureinrichtungen schliessen – für vier Wochen. Für die Skigebiete bleiben weiterhin die Kantone zuständig.

    Fr, 18. Dez. 2020
  • Coronavirus Die Regeln für Läden werden ab Mittwoch, 9. Dezember verschärft. Die Skigebiete sollen für den Inlandtourismus offen sein können, allerdings wird die Kapazität der geschlossenen Bahnen in den Skigebieten begrenzt. Ab dem 22. Dezember benötigen die Skigebiete eine Bewilligung vom…

    Fr, 04. Dez. 2020
  • Gesellschaft Betreuende Angehörige leisten mit ihrer Arbeit nicht nur für ihre Nächsten einen wichtigen Beitrag, sondern für die gesamte Gesellschaft. Sie sind ein wichtiger Teil unserer Gesundheitsversorgung. Der Kanton Bern dankt ihnen für ihr oft über längere Zeit dauerndes Engagement.

    Fr, 30. Okt. 2020
  • Coronavirus Unter anderem sind Veranstaltungen mit mehr als 15 Personen untersagt, öffentlich zugängliche Einrichtungen werden geschlossen. Ebenfalls dürfen Wettkämpfe und Trainings von Mannschaftssportarten nicht mehr stattfinden. Die Massnahmen gelten bis am 23. November.

     

    Fr, 23. Okt. 2020
  • Business Die Molkerei Gstaad hat im Rahmen von internen Kontrollen Listerien im Gstaader Bergkäse im Kräutermantel nachgewiesen. Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV empfiehlt, das betroffene Produkt nicht zu konsumieren.

    Sa, 04. Jul. 2020
  • Saanenland Verglichen mit dem Vorjahr nutzten 2019 wesentlich mehr Saanerinnen das Angebot des Geburtshauses Maternité Alpine in Zweisimmen. Doch trotz steigenden Geburtszahlen und guter Auslastung kämpft das Geburtshaus ums Überleben.

    KEREM S. MAURER
    Ein Blick in die Statistik des Geburtshauses…

    Di, 30. Jun. 2020
  • Region Die sieben Mitglieder des Verwaltungsrates der Spital STS AG wurden an der Generalversammlung für eine weitere Amtszeit von einem Jahr bestätigt.

    Die Spital STS AG schliesse das vergangene Jahr mit einem positiven Ergebnis ab, heisst es in einer Medienmitteilung. Gegenüber dem Vorjahr sei…

    Fr, 19. Jun. 2020
  • Gesundheitswesen Die ordentliche Hauptversammlung des Vereins Alters- und Pflegeheim Pfyffenegg, Saanen, wurde coronabedingt ohne physische Anwesenheit der Mitglieder durchgeführt. Ihnen wurde die Möglichkeit geboten, ihr Stimmrecht zur Traktandenliste schriftlich wahrzunehmen

    Saanen |
    Fr, 05. Jun. 2020
  • Coronavirus Auch in den Physiotherapiepraxen konnte mit dem ersten Lockerungsschritt aus dem Lockdown letzte Woche der Betrieb wieder aufgenommen werden. Die Verunsicherungen bei den Patienten ist deutlich zu spüren.

    JENNY STERCHI
    Die Infektionszahlen mit dem Sars-CoV- 2-Erreger sinken derzeit in…

    Di, 05. Mai. 2020
  • Region An seiner vierten Sitzung hat der Verwaltungsrat der Gesundheit Simme Saane AG (GSS) das weitere Vorgehen festgelegt, die Entschädigung der Wochenenddienste der Ärzte sowie den Einsatz von Pflegefachpersonen (APN) besprochen.

    Es habe ein Austausch der lokalen Hausärzte im Saanenland mit…

    Fr, 01. Mai. 2020
  • Saanen Offensichtlich tragen seit der Lockerung des Lockkdowns auch die Saanengeissen in den Kreiseln von Saanen Schutzmasken. Ob die Installation aussagen soll, dass man auch die Tiere vor dem Coronavirus schützen muss oder ob nur Geissen Masken anziehen, dürfte im Sinne des Betrachters liegen…

    Di, 28. Apr. 2020
  • Coronavirus Auch im Saanenland werden zurzeit vermehrt Schutzmasken getragen. Und vermehrt landen die getragenen Masken statt im Müllsack auf Wiesen und am Rand der Strassen. 

    Fr, 24. Apr. 2020

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Klage gegen Le Grand Bellevue abgewiesen

Der Fall, der mit dem Titel «Die bestohlene reiche Deutsche in der Gstaader Glitzerwelt» durch die Boulevardmedien gegangen war, kam anfangs Woche vor Gericht. Die Anschuldigungen der deutschen Geschäftsfrau Adriana von Baillou erwiesen sich als haltlos, ihre Klage gegen das Le Grand Bellevue Gstaad wurde weitgehend abgewiesen.

KEREM MAURER
Am Ende eines zähen Verhandlungstages am Regionalgericht Thun fasste die Gerichtspräsidentin die Fakten zusammen: Die Kläger...