banner
banner

Natur

Category: 

Saturn – einer muss ja schuld sein

Di, 20. Jul. 2021

Die geneigten Lesenden unserer Zeitung erinnern sich womöglich an eine Randnotiz, in der das gegenwärtig garstige Wetter einem sogenannten «Saturnjahr» zugeschoben wurde. Was steckt wirklich dahinter?

KEREM S. MAURER
«Das astrologische Neujahr beginnt mit dem Eintritt der Sonne in das Sternzeichen…

Category: 

Der Mauersegler – unglaublich, aber wahr

Fr, 16. Jul. 2021

Von Mai bis Juli fliegen in Gstaad die Mauersegler herum. Diese Flugkünstler führen ein ganz besonderes Leben.

Noch bis Ende Juli sind die Mauersegler in Gstaad. Rasant und oft schrill rufend fliegen sie einzeln oder in kleinen Gruppen über Dächer und um Hausecken. Gegen Abend ist die…

Category: 

Ein Ranger am Lauenensee

Fr, 09. Jul. 2021

Mit dem Einsatz eines Rangers im Naturschutzgebiet Gelten–Iffigen möchten die Gemeinde Lauenen und Gstaad Saanenland Tourismus Besucher und Einheimische in Sachen Naturschutz und Verhalten in der Natur sensibilisieren.

Wollen wir unseren Kindern eine gesunde und intakte Natur hinterlassen, gilt…

Natur abonnieren
  • Gsteig Die Schneeschmelze am Sanetsch bringt dank eines schneereichen Winters viel Wasser auf den Weg. Das sorgt beim Sanetschfall in Gsteig für gewaltige Wassermassen und ein eindrückliches Schauspiel. 

    Gsteig |
    Do, 01. Jul. 2021
  • Natur Wie sind wir doch privilegiert, dass wir mit dem Steinadler und dem Bartgeier die zwei grössten Brutvögel der Schweiz bei uns im Saanenland beobachten können. Wenn einer dieser imposanten Vögel im azurblauen Himmel über den höchsten Berggipfeln am Kreisen ist, beginnt nicht nur das…

    Di, 29. Jun. 2021
  • Schweiz Wie sind wir doch privilegiert, dass wir mit dem Steinadler und dem Bartgeier die zwei grössten Brutvögel der Schweiz bei uns im Saanenland beobachten können. Wenn einer dieser imposanten Vögel im azurblauen Himmel über den höchsten Berggipfeln am Kreisen ist, beginnt nicht nur das…

    Di, 22. Jun. 2021
  • Natur Gstaad ist nicht nur für viele Leute aus nah und fern ein beliebter Ort. Gstaad bietet zahlreichen Vogelarten einen Lebensraum. Im Dorf Gstaad brüten 25 bis 30 verschiedene Vogelarten, und weitere 20 bis 30 Arten halten sich sonst häufig oder gelegentlich im Dorf auf.

    Die Vögel bewohnen…

    Fr, 11. Jun. 2021
  • Natur Mai bis Juni ist wieder die Zeit, wo diverse Jungvögel rund ums Haus, in Gärten und Parkanlagen ihre Nester verlassen und so den alltäglichen Gefahren ausgesetzt sind.

    Die meisten von ihnen wurden während rund zwei Wochen liebevoll von den Altvögeln im Nest versorgt und fast…

    Di, 08. Jun. 2021
  • Natur Der Verein Rehkitzrettung Schweiz hat den Airwards Award in der Kategorie Landwirtschaft gewonnen.

    Die Online-Plattform www.airwards. online hat zum Ziel, weltweit Projekte zu fördern, bei denen Drohnen für einen guten Zweck eingesetzt werden. Nun ist Rehkitzrettung Schweiz mit dem Award in…

    Fr, 04. Jun. 2021
  • Natur Die zweite Etappe der Renaturierung im Stillen Bächlein ist in vollem Gang. Geht alles nach Plan, wird sie Mitte Juni abgeschlossen.

    BLANCA BURRI
    Das Stille Bächlein floss viele Jahre still und ruhig dahin, sodass sich im Bachbett grosse Ablagerungen in Form von Schlick, Schlamm und Sand…

    Fr, 28. Mai. 2021
  • Natur Dieser Fuchs wärmte sich am vergangenen Dienstagnachmittag um 15 Uhr am Strassenrand auf. Er lag auf der Mauer beim Umfahrungstunnel Eingang Sportzentrum. Er spitzte die Ohren, als er die vorbeirauschenden Autos beobachtete. Als die Fotografin für den Schnappschuss kurz anhielt, fühlte er…

    Fr, 28. Mai. 2021
  • Landwirtschaft Die Natur ist aufgrund des nassen und kalten Wetters bis zu drei Wochen im Rückstand. Deshalb werden die Futtervorräte knapp. Die Mäuseplage verschärft das Problem.

    BLANCA BURRI
    Vergangenes Jahr war, was die Alpsaison angeht, unvergleichlich. Bereits Anfang Juni zügelten viel…

    Mi, 26. Mai. 2021
  • Region Im März hätte die Saaner Bevölkerung über den Beitritt Abländschens zum Regionalen Naturpark Greyerz Pays-d’Enhaut abstimmen sollen – was coronabedingt auf die Gemeinde-Urnenabstimmung am 13. Juni verschoben werden musste. Aber was ist ein Naturpark überhaupt und wie ist das Projekt vor…

    Fr, 30. Apr. 2021
  • Natur Vor ziemlich genau 50 Jahren, nämlich am 23. April 1971 wurden im Jagdbannbezirk Huetstock bei Engelberg schweizweit die ersten zwei Luchse ausgesetzt. Bis 1976 wurden dann noch mehrere Wiederansiedlungen vorgenommen, sodass sich die Tiere relativ schnell in alle Richtungen vermehrten, was…

    Fr, 30. Apr. 2021
  • Natur Eigentlich wissen wir alle, dass Abfall nicht in die Natur gehört. Trotzdem landet aus Bequemlichkeit oder Unachtsamkeit viel Müll in der Natur. Für Vögel sind insbesondere Schnüre und Fäden gefährlich, da sie sich darin verheddern können. Herumliegender Abfall sollte daher konsequent…

    Di, 20. Apr. 2021

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Anwohner wehren sich gegen die Deponie Trom

Die neue Deponie im Trom ist bewilligt. Voraussichtlich wird im kommenden September mit den Vorarbeiten begonnen. Trotzdem bleiben Unsicherheiten und Ängste bei einigen Anrainern bestehen.

BLANCA BURRI
Jean-François Liess wohnt im Badweidli. In der Nachbarschaft wurde die Deponie Trom bewilligt. Jean-François Liess ist Zweitwohnungsbesitzer und Sprecher von fünf Anrainern, die sich gegen die Deponie wehren. Sie können nicht verstehen, dass eine Deponie «mitten in …