banner
banner

Soziales

Category: 

Leichter Rückgang bei tödlichen Unfällen

Di, 23. Jul. 2019

Erhebungen der Beratungsstelle für Unfallverhütung in der Landwirtschaft (Bul) zeigen für das erste Halbjahr 2019 nur einen schwachen Rückgang bei den tödlichen Unfällen.

Hauptursache für tödliche Unfälle sind Fahrzeugstürze mit Überschlag. Bereits im ersten Halbjahr dieses Jahres hat es dabei…

Soziales abonnieren
  • Soziales Eine grosse Hilfe für ein kleines Dorf. Gabi Thoenen engagiert sich seit zehn Jahren für die Bevölkerung von Mpanshya und Umgebung in Sambia. Ihr Verein unterstützt neu auch Patenschaften für betagte Menschen und finanziert den Bau einer zweiten Primarschule.

    SARA TRAILOVIC
    «Mpanshya ist…

    Fr, 17. Mai. 2019
  • Saanen Kleidungsstücke lange im Umlauf zu behalten gilt als effektivste Methode gegen Fast Fashion – billige Massenproduktion mit hoher Wegwerfquote. Unter dem Motto «Tauschen statt Kaufen» fand der erste Frauenkleidertausch im Saanenland statt. Das Jugend- und Freizeitzentrum Oeyetli in Saanen…

    Di, 14. Mai. 2019
  • Gesellschaft Die zehn Schülerinnen und Schüler des JFK Humanitarian Clubs starteten ihre Aktivitäten mit ihrer Lehrerin Miss Alisa bereits im Januar mit der Präsentation von Stefan Gurtner und seinem Strassenkinderprogramm «Tres Soles» in Bolivien. Hier erzählten die Kinder, was der ehemalige…

    Di, 12. Mär. 2019
  • Gesellschaft Jedes Jahr stehen am 8. März Menschen in der Schweiz und auf der ganzen Welt für die Rechte der Frau ein. Früher forderten sie dabei das Stimm- und Wahlrecht, heute die Gleichberechtigung der Geschlechter in allen Lebensbereichen.

     

    Weltfrauentag |
    Do, 07. Mär. 2019
  • Gstaad Claudia Bach ist 31 Jahre alt, hat einen tiefen Glauben an Gott und ist in Kambodscha unterwegs, um die Welt mit viel Respekt vor den Menschen ein bisschen besser zu machen. Ein Land wie Kambodscha ist nicht einfach zu lieben, aber die Einheimischen sind es wert, dass man es…

    Fr, 21. Dez. 2018
  • Saanen Vor zweieinhalb Jahren wurde die Schulsozialarbeit als Pilotprojekt im Saanenland eingeführt. An der nächsten Gemeindeversammlung beantragt der Gemeinderat die definitive Einführung.

    BLANCA BURRI
    «Braucht es die Schulsozialarbeit wirklich?», fragt sich der eine oder andere, welcher die…

    Fr, 23. Nov. 2018
  • Saanen Am vergangenen Sonntagabend fand im Hotel Landhaus die 12. Mitgliederversammlung des Vereins Vepass statt. Im Zentrum stand dabei die Reise nach Rumänien, welche den Vorstandsmitgliedern einen Überblick über den aktuellen Stand der Situation und die anstehenden Projekte verschaffte.

    GUIDO…

    Fr, 23. Nov. 2018
  • Gstaad «Machen Sie mit! Es ist ganz einfach.» So lesen wir auf dem Flyer der Aktion. Und sie haben mitgemacht am vergangenen Samstag, die vielen Helfer und Spenderinnen.

    Vom Coop, wo Jugendliche die Päckli-Aktion bekanntmachten, wurden viele Einkaufswagen prall gefüllt ins evangelische…

    Fr, 16. Nov. 2018
  • Saanen Vergangenen Samstag fand im Landhaus Saanen das beliebte Frauenfrühstück statt. Nach einem gemütlichen Zmorge und wohltuenden KlavierkIängen von der Lauenerin Esther Perreten ermutigte die Referentin Edith Rosenast die Frauen, schon im November alle Adventskerzen anzuzünden und unseren…

    Di, 06. Nov. 2018
  • Soziales Päckli für Kinder: Schokolade, Biskuits, Süssigkeiten (Bonbons etc.), Zahnpasta, Zahnbürste (in Originalverpackung), Seife (in Alufolie gewickelt), Shampoo (Deckel mit Scotch verklebt), 2 Notizhefte oder -blöcke, Kugelschreiber, Bleistift, Gummi, Maloder Filzstifte, 1–3 Spielzeuge wie…

    Di, 16. Okt. 2018
  • Region Im feierlichen Rahmen bei Nachtessen mit Freunden im Palace Gstaad übergab am Montag, 9. Juli Rot. Pascal Rey, Château-d’Oex, das Präsidialamt an Rot. Cornelia Frautschi, Schönried. Die Schönriederin stellt ihr Präsidialjahr unter das Motto «Achtsamkeit und Aufmerksamkeit». 

    Do, 12. Jul. 2018
  • Gesellschaft Der Gotthelfverein Obersimmental-Saanen hat im vergangenen Jahr 17 Patenkinder von Feutersoey bis Lenk mit einem finanziellen Beitrag unterstützt.

    ANITA MOSER
    «Kinder sind Gäste, die nach dem Weg fragen.» Mit diesem Zitat von Maria Montessori begrüsste Esther Weissen die 22…

    Fr, 25. Mai. 2018

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Jag ihn zum Teufel!

Nein, ich will nicht gerade behaupten, dass die Arbeit in der Backstube von Tres Soles das Leben von Rúben verändert hätte, aber immer, wenn er – mit Unterbrechungen – in der Wohngemeinschaft lebte, hat er in der Backstube gearbeitet. Rúben war ein alter Bekannter aus der Armenküche, in der ich ganz am Anfang als Freiwilliger gearbeitet hatte. In einem früheren Kapitel habe ich bereits über ihn berichtet. Er hatte eine Hasenscharte und Mühe,...