Gstaad Saanenland Tourismus kämpft um Gstaad.com

Di, 09. Jan. 2018

Die Internetdomain Gstaad.com ist seit Ende 2006 nicht mehr in den Händen von Gstaad Saanenland Tourismus (GST). Die Organisation kämpft seither darum.

BLANCA BURRI
GST versäumte es Ende 2006, die Domain Gstaad.com zu erneuern. Daraufhin gelangte sie auf eine Auktionsplattform, wie der «Tages Anzeiger» berichtete. Die Adresse sei für 31 250 Dollar verkauft worden und zwar an einen griechischstämmigen Bürger von Monaco, welcher in Gstaad ein Chalet besitze.

Erst Verhandlungen, nun Klage
Als GST die Unterlassung bemerkte, hat die Organisation mit dem neuen Besitzer Verhandlungen aufgenommen, welche bis heute nicht unterbrochen worden sind, wie David Matti, Präsident von GST, auf Anfrage versichert. Offenbar kam es zu keiner Einigung, denn der «Tages Anzeiger» berichtet weiter, dass GST vor…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses