Donnerstag, 24. April 2014

Grubenfest 2014

Vor Ostern fand im Grubenschulhaus das Grubenfest, welches von der 1. bis 4. Klasse und dem Grubenchörli gestaltet wurde, statt. Die Aufführung der Schüler stand unter dem Titel "Briefe für Felix" und wurde mit musikalischen und tänzerischen Einlagen verbunden. (Foto: zVg)

"Auf keinen Fall liegen bleiben"

Am letzten Frauenfrühstück erzählte die Fitnesstrainerin Jolanda Schärer eindrücklich von ihrem Leben. Sie berichtete von Siegen und Niederlagen im Leben sowie den Glauben an Gott. Das Blockflötenensemble Obersimmental-Saanenland umrahmte den Morgen mit ausgewählter Musik. (Foto: AvS)

«Bewegende» Tipps und Gedankenanstösse

Unter dem Titel «Bewegung und Begegnung» lud «Zwäg ins Alter» am vergangenen Mittwoch zu einem «bewegenden» Anlass ins Kirchgemeindehaus ein. Auf die Fachreferate folgten Diskussionen zum Thema Alter sowie Workshops zu den Themen «Bewegung und Gleichgewicht. (Foto: AvS)

Wolken über dem touristischen Himmel

Die zufriedenstellenden Zahlen zum Saisonauftakt nach Weihnachten konnten nicht gehalten werden. Die Hotellerie verzeichnet ein Minus von 3,6 Prozent und die Bergbahnen ein Minus von sechs Prozent. Die Skischulen konnten Ihren Umsatz hingegen steigern. (Foto: AvS)

Jubiläums Chnusper-Hasen-Wettbewerb

Der Wettbewerbs-Hase wurde während einem Monat bewundert und der Arbeitsaufwand (102.5 Minuten) fleissig geschätzt. In Gstaad schätzte Regina Steffen 103 Minuten, in Schönried schätzten Elina Inäbnit und Robert Schopfer 105 Minuten und gewannen die lustigen Schoggihasen. (Foto: zVg)

Die prächtige Julia - Zuchtfamilienschau

Am Gründonnerstag konnte die Familie Ferdinand und Heidi Bergmann aus Abländschen einen erneuten Zuchterfolg aus ihrem Stall in Form einer Zuchtfamilienschau präsentieren. Julia, eine wunderbare Braunviehkuh, hat bereits in fünf Generationen sehr gute Nachwuchstiere erbracht. (Foto: zVg)

Lernen mit allen Sinnen

In den vergangenen Wochen stand vor den Schulen der Gemeinde Saanen ein bunter Anhänger. Die "rollende Forscherkiste" ist mit 200 gebrauchsfertigen Experimtenten ausgestattet und animiert Kinder zum Experimentieren und Forschen. Die Versuche behandeln Themen wie die Sinne und Energie. (Foto: zVg)

Zwei Niederlagen zum Auftakt

Der FC Sarina startete mit zwei Niederlagen in die Rückrunde (3:0 gegen FC Rot-Schwarz Thun und 2:0 gegen FC Biglen). In der Tabelle befindet sich der Club zurzeit auf Rang 10. Am Samstag findet das erste Heimspiel um 16 Uhr gegen den FC Lerchenfeld statt. (Foto: Th. Wyssmüller)

Seiten

Newsfeed der Startseite abonnieren