Daniel Hope wird der neue Intendant der Gstaad Menuhin Festival & Academy. FOTO: HOPE MUSIC AG

Daniel Hope folgt auf Christoph Müller: Das Menuhin-Festival hat einen neuen Artistic Director

Daniel Hope wird am 1. November 2025 als neu gewählter Intendant die künstlerische Leitung der Gstaad Menuhin Festival & Academy übernehmen. Er tritt die Nachfolge von Christoph Müller an, der Gstaad nach 24 erfolgreichen Jahren auf Ende des Festivals 2025 verlassen wird.

Daniel Hope wird der neue Intendant der Gstaad Menuhin Festival & Academy. FOTO: HOPE MUSIC AG

Daniel Hope folgt auf Christoph Müller: Das Menuhin-Festival hat einen neuen Artistic Director

Daniel Hope wird am 1. November 2025 als neu gewählter Intendant die künstlerische Leitung der Gstaad Menuhin Festival & Academy übernehmen. Er tritt die Nachfolge von Christoph Müller an, der Gstaad nach 24 erfolgreichen Jahren auf Ende des Festivals 2025 verlassen wird.

V.l. FC-Thun-Präsident Andres Gerber, Armin Fuchs und Mauro Lustrinelli, Trainer des FC Thun.

FC Thun: herzlich willkommen im Saanenland!

Der FC Thun ist seit Jahren ein gern gesehener Gast im Saanenland. Am Sonntagabend genoss die Bevölkerung dank Armin Fuchs einen erlebnisreichen Abend mit den Spielern, einem Talk und Public Viewing Schweiz–Deutschland.

V.l. FC-Thun-Präsident Andres Gerber, Armin Fuchs und Mauro Lustrinelli, Trainer des FC Thun.

FC Thun: herzlich willkommen im Saanenland!

Der FC Thun ist seit Jahren ein gern gesehener Gast im Saanenland. Am Sonntagabend genoss die Bevölkerung dank Armin Fuchs einen erlebnisreichen Abend mit den Spielern, einem Talk und Public Viewing Schweiz–Deutschland.

{{alt}}

STS AG: Verwaltungsrat stellt sich nicht zur Wiederwahl

Der Verwaltungsrat der Spital Simmental-Thun-Saanenland (STS) AG tritt bis auf die Vertreterin aus dem Simmental-Saanenland, Corinne Reuteler, nicht mehr zur Wiederwahl an.

{{alt}}

STS AG: Verwaltungsrat stellt sich nicht zur Wiederwahl

Der Verwaltungsrat der Spital Simmental-Thun-Saanenland (STS) AG tritt bis auf die Vertreterin aus dem Simmental-Saanenland, Corinne Reuteler, nicht mehr zur Wiederwahl an.

Snowboardcrossathletin Noémie Widmer aus Oey-Diemtigen zeigte, dass sie nicht unbedingt Schnee braucht, um schnell unterwegs zu sein.

Erfolgreiche Premiere des Mountain Pump Saanen

Der Pumptrack im Oeyetli Saanen war erstmals Bühne für Skateboarder:innen aller Altersgruppen. Beim SNSA Mountain Pump Saanen traten Berner Snowboardnachwuchs, Europacupgesamtsiegerin Noémie Widmer und zahlreiche Skateboardfans an.

Snowboardcrossathletin Noémie Widmer aus Oey-Diemtigen zeigte, dass sie nicht unbedingt Schnee braucht, um schnell unterwegs zu sein.

Erfolgreiche Premiere des Mountain Pump Saanen

Der Pumptrack im Oeyetli Saanen war erstmals Bühne für Skateboarder:innen aller Altersgruppen. Beim SNSA Mountain Pump Saanen traten Berner Snowboardnachwuchs, Europacupgesamtsiegerin Noémie Widmer und zahlreiche Skateboardfans an.

{{alt}}

Suchaktion nach vermisster Frau an der Lenk

Beim Iffigbach an der Lenk im Simmental wird seit Samstagnachmittag eine Frau vermisst, die auf einem Spaziergang war. Trotz intensiver Suchmassnahmen konnte die Vermisste bislang nicht gefunden werden. Die Suche wird weitergeführt.

{{alt}}

Suchaktion nach vermisster Frau an der Lenk

Beim Iffigbach an der Lenk im Simmental wird seit Samstagnachmittag eine Frau vermisst, die auf einem Spaziergang war. Trotz intensiver Suchmassnahmen konnte die Vermisste bislang nicht gefunden werden. Die Suche wird weitergeführt.

{{alt}}

Gstaad Palace: Piscine muss vorläufig geschlossen bleiben

Das öffentliche Schwimmbad und das Pool-Restaurant im Gstaad Palace bleiben vorläufig geschlossen. Ein technischer Defekt führte zu einem Kurzschluss und Brand im Technikraum. Die Feuerwehr Saanen brachte den Vorfall schnell unter Kontrolle.

{{alt}}

Gstaad Palace: Piscine muss vorläufig geschlossen bleiben

Das öffentliche Schwimmbad und das Pool-Restaurant im Gstaad Palace bleiben vorläufig geschlossen. Ein technischer Defekt führte zu einem Kurzschluss und Brand im Technikraum. Die Feuerwehr Saanen brachte den Vorfall schnell unter Kontrolle.

Verlassen erfolgreich die Bühne und das Gymnasium: (von links) Lea Aellen, Lenk, Emilia Bach, Saanen, Agnes Dubach, Oeschseite, Chiara Lanz, Saanenmöser, Silja Pfister, Zweisimmen, Sue Piller, Gsteig, Crystal Poenaru, Turbach, Bianca Reichenbach, Saanen, Janine Westemeier, Lauenen, Moritz Wichman, Gstaad, Liam Zafalon, Gstaad. FOTOS: CHRISTOPH DÄPP/GYMNASIUM INTERLAKEN, ABTEILUNG GSTAAD

Frauenpower im Gymnasium Gstaad

Konnten aus dem Gymnasium Interlaken fünf Maturanden ihr Diplom mit Auszeichnung entgegennehmen, so waren die Erfolgreichen aus der Klasse Gstaad zwei junge Frauen. Lea Aellen aus der Lenk und Bianca Reichenbach aus Saanen schlossen mit der Bestnote von 5,4 ab.

Verlassen erfolgreich die Bühne und das Gymnasium: (von links) Lea Aellen, Lenk, Emilia Bach, Saanen, Agnes Dubach, Oeschseite, Chiara Lanz, Saanenmöser, Silja Pfister, Zweisimmen, Sue Piller, Gsteig, Crystal Poenaru, Turbach, Bianca Reichenbach, Saanen, Janine Westemeier, Lauenen, Moritz Wichman, Gstaad, Liam Zafalon, Gstaad. FOTOS: CHRISTOPH DÄPP/GYMNASIUM INTERLAKEN, ABTEILUNG GSTAAD

Frauenpower im Gymnasium Gstaad

Konnten aus dem Gymnasium Interlaken fünf Maturanden ihr Diplom mit Auszeichnung entgegennehmen, so waren die Erfolgreichen aus der Klasse Gstaad zwei junge Frauen. Lea Aellen aus der Lenk und Bianca Reichenbach aus Saanen schlossen mit der Bestnote von 5,4 ab.

Laura Butler im WM-Viertelfinal. FOTOS: ZVG

Laura Butler gewinnt das Australian Open

Laura Butler vom Bowls Club Gstaad hat es geschafft: Sie siegt im Einzelfinal des grössten Bowlsturniers der Welt gegen die aktuelle Weltnummer 1, Kelsey Cottrell.

Laura Butler im WM-Viertelfinal. FOTOS: ZVG

Laura Butler gewinnt das Australian Open

Laura Butler vom Bowls Club Gstaad hat es geschafft: Sie siegt im Einzelfinal des grössten Bowlsturniers der Welt gegen die aktuelle Weltnummer 1, Kelsey Cottrell.

Es wollte kein Ende nehmen: In beiden Startblöcken am Samstagmorgen begaben sich jeweils über 200 radsportbegeisterte Damen von der Gstaader Promenade aus auf die Runden. Zur Auswahl standen Gran Fondo (136 Kilometer) und Medio Fondo (87 Kilometer). FOTOS: JENNY STERCHI

450 «Gümmelerinnen» bei La Reine

450 Damen meldeten sich für La Reine an, das reine Damen-Radrennen. Internationale Teilnehmerinnen erreichten trotz Regen das Ziel in Saanen.

Es wollte kein Ende nehmen: In beiden Startblöcken am Samstagmorgen begaben sich jeweils über 200 radsportbegeisterte Damen von der Gstaader Promenade aus auf die Runden. Zur Auswahl standen Gran Fondo (136 Kilometer) und Medio Fondo (87 Kilometer). FOTOS: JENNY STERCHI

450 «Gümmelerinnen» bei La Reine

450 Damen meldeten sich für La Reine an, das reine Damen-Radrennen. Internationale Teilnehmerinnen erreichten trotz Regen das Ziel in Saanen.

Seraina Krucker von den Sportschützen Gstaad-Saanen gewann die kniend Passe. FOTO: FRITZ HEIMBERG

Kantonal- und Wehrschiessen: Seraina Krucker gewinnt die kniend Passe

Am 4. und 11. Juni trafen sich die Sportschützen Gstaad-Saanen und Lauenen wie jedes Jahr in der 50-Meter-Schiessanlage auf dem Schützenboden in Saanen zum jährlichen Kantonal- und Wehrschiessen.

Seraina Krucker von den Sportschützen Gstaad-Saanen gewann die kniend Passe. FOTO: FRITZ HEIMBERG

Kantonal- und Wehrschiessen: Seraina Krucker gewinnt die kniend Passe

Am 4. und 11. Juni trafen sich die Sportschützen Gstaad-Saanen und Lauenen wie jedes Jahr in der 50-Meter-Schiessanlage auf dem Schützenboden in Saanen zum jährlichen Kantonal- und Wehrschiessen.

Die Blinden und Sehbehinderten beim König des Käses in der Käsegrotte: kniend Daniela Borter, links mit Hund Daniel Borter, rechts René Ryser, Geschäftsführer Molkerei Gstaad. FOTO: ZVG

Borters feine Wanderwoche für Blinde

Daniela und Daniel Borter führten Blinde und Sehbehinderte von Gstaad bis an die Lenk.

Die Blinden und Sehbehinderten beim König des Käses in der Käsegrotte: kniend Daniela Borter, links mit Hund Daniel Borter, rechts René Ryser, Geschäftsführer Molkerei Gstaad. FOTO: ZVG

Borters feine Wanderwoche für Blinde

Daniela und Daniel Borter führten Blinde und Sehbehinderte von Gstaad bis an die Lenk.

{{alt}}

Neue Wege statt (k)alter Kaffee

So der Titel eines Leserbriefes im Jahr 2018 zum Thema Gesundheitsversorgung in der Region. Leider immer noch aktuell.

{{alt}}

Neue Wege statt (k)alter Kaffee

So der Titel eines Leserbriefes im Jahr 2018 zum Thema Gesundheitsversorgung in der Region. Leider immer noch aktuell.

{{alt}}

AMTLICHER ANZEIGER SAANEN, 24.06.2024

{{alt}}

AMTLICHER ANZEIGER SAANEN, 24.06.2024

Am kommenden Sonntag spielt die «Alphorngruppe Saanenland-Pays-d’Enhaut» ein Jubiläumskonzert auf dem Dorfplatz in Saanen. FOTO: ZVG

Alphorn-Jubiläumskonzert

Anlässlich von 30 Jahren Schönrieder Alphorntage und 30 Jahren «Alphorngruppe Saanenland-Pays-d’Enhaut» findet am kommenden Sonntag ein Jubiläumskonzert auf dem Dorfplatz von Saanen statt.

Am kommenden Sonntag spielt die «Alphorngruppe Saanenland-Pays-d’Enhaut» ein Jubiläumskonzert auf dem Dorfplatz in Saanen. FOTO: ZVG

Alphorn-Jubiläumskonzert

Anlässlich von 30 Jahren Schönrieder Alphorntage und 30 Jahren «Alphorngruppe Saanenland-Pays-d’Enhaut» findet am kommenden Sonntag ein Jubiläumskonzert auf dem Dorfplatz von Saanen statt.