Die Vision der RBCH architectes: Dies ist das Siegerprojekt des Architekturwettbewerbs. VISUALISIERUNG: RBCH ARCHITECTES

Neue Hornegglibahn: Architekturbüro aus Château-d’Oex gewinnt Wettbewerb

Das Unternehmen RBCH architectes aus Château-d’Oex hat die Ausschreibung der Bergbahnen Destination Gstaad AG (BDG) gewonnen. Damit ist sie verantwortlich für die Neugestaltung der Stationsgebäude für die neue Hornegglibahn in Schönried.

Die Vision der RBCH architectes: Dies ist das Siegerprojekt des Architekturwettbewerbs. VISUALISIERUNG: RBCH ARCHITECTES

Neue Hornegglibahn: Architekturbüro aus Château-d’Oex gewinnt Wettbewerb

Das Unternehmen RBCH architectes aus Château-d’Oex hat die Ausschreibung der Bergbahnen Destination Gstaad AG (BDG) gewonnen. Damit ist sie verantwortlich für die Neugestaltung der Stationsgebäude für die neue Hornegglibahn in Schönried.

{{alt}}

Mit tiefer Fluktuationsrate gegen den Fachkräftemangel

Mit insgesamt 82’915 Übernachtungen erreicht die HLS Hotels & Spa AG im Jahr 2023 wieder das Niveau vor der Pandemie. Der Grossteil der Gäste stammt aus der Schweiz.

{{alt}}

Mit tiefer Fluktuationsrate gegen den Fachkräftemangel

Mit insgesamt 82’915 Übernachtungen erreicht die HLS Hotels & Spa AG im Jahr 2023 wieder das Niveau vor der Pandemie. Der Grossteil der Gäste stammt aus der Schweiz.

{{alt}}

Gästeapéro bei der Moosbar in Schönried

Am nächsten Freitag, 23. Februar, lädt der Vorstand der Dorforganisation Schönried alle Gäste und Einheimischen zu einem gemütlichen Apéro ein.

{{alt}}

Gästeapéro bei der Moosbar in Schönried

Am nächsten Freitag, 23. Februar, lädt der Vorstand der Dorforganisation Schönried alle Gäste und Einheimischen zu einem gemütlichen Apéro ein.

Voller Einsatz für die Langläufer:innen

Auch in diesem Winter sind wir bis jetzt nicht von reichem Schneesegen verwöhnt. Die Bergbahnen Destination Gstaad AG und Gstaad Saanenland Tourismus sind jedoch bemüht, die Loipen bestmöglich präpariert zu halten. Eine begeisterte Läuferin hat uns dazu dieses Bild zukommen ...

Voller Einsatz für die Langläufer:innen

Auch in diesem Winter sind wir bis jetzt nicht von reichem Schneesegen verwöhnt. Die Bergbahnen Destination Gstaad AG und Gstaad Saanenland Tourismus sind jedoch bemüht, die Loipen bestmöglich präpariert zu halten. Eine begeisterte Läuferin hat uns dazu dieses Bild zukommen ...
Raphaela Suter und Noel von Grünigen präsentieren an der GV die neuen Clubkleider. FOTOS: PATRIC BILL

Die neuen Skikleider sind da!

Am vergangenen Montagabend fand in Schönried die ordentliche Generalversammlung des Skiclubs Schönried statt. Rund 40 Mitglieder folgten den Ausführungen von Präsident Roland Haldi über das vergangene Vereinsjahr. Pünktlich zur Versammlung konnte der Vorstand den anwesenden ...
Raphaela Suter und Noel von Grünigen präsentieren an der GV die neuen Clubkleider. FOTOS: PATRIC BILL

Die neuen Skikleider sind da!

Am vergangenen Montagabend fand in Schönried die ordentliche Generalversammlung des Skiclubs Schönried statt. Rund 40 Mitglieder folgten den Ausführungen von Präsident Roland Haldi über das vergangene Vereinsjahr. Pünktlich zur Versammlung konnte der Vorstand den anwesenden ...
Oliver Waser. Foto: AvS

Startschuss für die neue Destinationsstrategie ist gefallen

Der Destinationsrat hat sich vergangenen Donnerstag zu einer weiteren Sitzung getroffen. Es war der Startschuss für die neue Destinationsstrategie, die von verschiedenen Akteuren im Verlauf des Jahres erarbeitet wird. Ziel ist es, die bestehende zu überarbeiten und Nachjustierungen zu machen, ...
Oliver Waser. Foto: AvS

Startschuss für die neue Destinationsstrategie ist gefallen

Der Destinationsrat hat sich vergangenen Donnerstag zu einer weiteren Sitzung getroffen. Es war der Startschuss für die neue Destinationsstrategie, die von verschiedenen Akteuren im Verlauf des Jahres erarbeitet wird. Ziel ist es, die bestehende zu überarbeiten und Nachjustierungen zu machen, ...
{{alt}}

Nachhaltigkeit: GST will vorwärtsmachen

Im Destinationsrat zeigte Katrin Espiasse von Gstaad Saanenland Tourismus (GST) auf, in welchen Bereichen die Organisation vorwärts machen will, um die Region nachhaltiger zu gestalten.

{{alt}}

Nachhaltigkeit: GST will vorwärtsmachen

Im Destinationsrat zeigte Katrin Espiasse von Gstaad Saanenland Tourismus (GST) auf, in welchen Bereichen die Organisation vorwärts machen will, um die Region nachhaltiger zu gestalten.

So soll das geplante Luxushotel an der Waldmatte dereinst aussehen – wenn es dann gebaut werden darf. (Visualisierung: G. Hauswirth Architekten AG)

Luxushotel: Einsprachen verzögern den Baubeginn

Gegen die Projektänderung des mittlerweile dritten Bauprojekts des geplanten Luxushotels an der Waldmattenstrasse in Schönried sind erneut Einsprachen eingegangen. Sie unterscheiden sich inhaltlich kaum von den vorherigen Einsprachen, verzögern aber den Baubeginn.

So soll das geplante Luxushotel an der Waldmatte dereinst aussehen – wenn es dann gebaut werden darf. (Visualisierung: G. Hauswirth Architekten AG)

Luxushotel: Einsprachen verzögern den Baubeginn

Gegen die Projektänderung des mittlerweile dritten Bauprojekts des geplanten Luxushotels an der Waldmattenstrasse in Schönried sind erneut Einsprachen eingegangen. Sie unterscheiden sich inhaltlich kaum von den vorherigen Einsprachen, verzögern aber den Baubeginn.

Kommen gerne jedes Jahr nach Schönried: die Jugendlichen aus Wangen und Umgebung. FOTO: ZVG

Orfflager 2023: Der olympische Gedanke zählt

Traditionell in der dritten Herbstferienwoche machten sich die Kinder und Jugendlichen aus Wangen und Umgebung auf ins Orfflager. Auch dieses Jahr reisten wir wieder nach Schönried. Natürlich wurde viel und sehr motiviert musiziert, aber das Gesellige durfte in dieser Woche auch nicht zu kurz ...
Kommen gerne jedes Jahr nach Schönried: die Jugendlichen aus Wangen und Umgebung. FOTO: ZVG

Orfflager 2023: Der olympische Gedanke zählt

Traditionell in der dritten Herbstferienwoche machten sich die Kinder und Jugendlichen aus Wangen und Umgebung auf ins Orfflager. Auch dieses Jahr reisten wir wieder nach Schönried. Natürlich wurde viel und sehr motiviert musiziert, aber das Gesellige durfte in dieser Woche auch nicht zu kurz ...
Die Speisekarte, gestaltet mit einem Foto aus vergangenen Zeiten. FOTO: WILLY U. LOOSLI

Jahrgängertreffen 1940: Vor 67 Jahren – 19 erinnern sich

Freitag, 29. September 2023: Das Datum wurde früh per Post und Mail an die 1940er verschickt. Unsere Ziele für den diesjährigen Jahrgänger haben wir zurückgesteckt, keine langen Wanderungen mehr um den Arnen- und Lauenensee, Seilbahn gestrichen. Kann es sein, dass wir doch älter ...
Die Speisekarte, gestaltet mit einem Foto aus vergangenen Zeiten. FOTO: WILLY U. LOOSLI

Jahrgängertreffen 1940: Vor 67 Jahren – 19 erinnern sich

Freitag, 29. September 2023: Das Datum wurde früh per Post und Mail an die 1940er verschickt. Unsere Ziele für den diesjährigen Jahrgänger haben wir zurückgesteckt, keine langen Wanderungen mehr um den Arnen- und Lauenensee, Seilbahn gestrichen. Kann es sein, dass wir doch älter ...
Weitsprung, Sprint, Ballweitwurf, 600-Meter-Lauf, 1000-Meter-Lauf und Hochsprung: Die Disziplinen waren vielfältig. FOTOS: SCHULE S-G-S/ANGELA AMBORT

Sporttag der Schule Schönried-Gruben-Saanenmöser

Die Kindergartenkinder und Schüler:innen freuten sich auf einen abwechslungsreichen Sporttag. Am Vormittag konnten sich die Kinder in verschiedenen Disziplinen messen und sich am Nachmittag bei Spiel und Spass nochmals so richtig austoben.

Weitsprung, Sprint, Ballweitwurf, 600-Meter-Lauf, 1000-Meter-Lauf und Hochsprung: Die Disziplinen waren vielfältig. FOTOS: SCHULE S-G-S/ANGELA AMBORT

Sporttag der Schule Schönried-Gruben-Saanenmöser

Die Kindergartenkinder und Schüler:innen freuten sich auf einen abwechslungsreichen Sporttag. Am Vormittag konnten sich die Kinder in verschiedenen Disziplinen messen und sich am Nachmittag bei Spiel und Spass nochmals so richtig austoben.

Einer der Höhepunkte: Die Meisterkuh wird auf den Tanzboden geführt. FOTO: ZVG

Erfolgreicher Plani-Sufsunntig 2023

Letzten Sonntag fand bei herrlichem Sonnenschein der traditionelle Plani-Sufsunntig statt.

Einer der Höhepunkte: Die Meisterkuh wird auf den Tanzboden geführt. FOTO: ZVG

Erfolgreicher Plani-Sufsunntig 2023

Letzten Sonntag fand bei herrlichem Sonnenschein der traditionelle Plani-Sufsunntig statt.

Bereit, um auf den Hornberg zu wandern: motivierte Canwalk-Teilnehmende. FOTOS: ZVG

Wandern gegen Kinderkrebs

Die Wanderung von Schönried hinauf zum Hornberg war bereits die sechste Ausgabe des Canwalks – einer Wanderung, initiiert und organisiert durch die Stiftung Cansearch, die sich für den Kampf gegen Krebs bei Kindern engagiert.

Bereit, um auf den Hornberg zu wandern: motivierte Canwalk-Teilnehmende. FOTOS: ZVG

Wandern gegen Kinderkrebs

Die Wanderung von Schönried hinauf zum Hornberg war bereits die sechste Ausgabe des Canwalks – einer Wanderung, initiiert und organisiert durch die Stiftung Cansearch, die sich für den Kampf gegen Krebs bei Kindern engagiert.

Oben: Therese und Christian Mösching mit Kuh Nadine. Unten: Auch die Kleinen genossen die Jodellieder. FOTOS: MARCO ROMANG

Sufsunntig mit Besuchern aus nah und fern

Am vergangenen Sonntag fand der Gspan-Sufsunntig statt.

Oben: Therese und Christian Mösching mit Kuh Nadine. Unten: Auch die Kleinen genossen die Jodellieder. FOTOS: MARCO ROMANG

Sufsunntig mit Besuchern aus nah und fern

Am vergangenen Sonntag fand der Gspan-Sufsunntig statt.

Vergangene Woche fand die Begehung für die zukünftige neue Horneggli-Seilbahn statt. Auf dem Hornberg erklärte Jannik Sager, Leiter Projekte und Infrastrukturen bei der BDG, den Anwesenden das Projekt. FOTO: ZVG

Neue Horneggli-Seilbahn: Architekturwettbewerb ist lanciert

Der Startschuss ist gefallen: Die Bergbahnen Destination Gstaad AG (BDG) hat für die Seilbahn Horneggli einen Architektur-Studienauftrag lanciert. Vergangene Woche fand eine erste Begehung mit den Experten statt.

Vergangene Woche fand die Begehung für die zukünftige neue Horneggli-Seilbahn statt. Auf dem Hornberg erklärte Jannik Sager, Leiter Projekte und Infrastrukturen bei der BDG, den Anwesenden das Projekt. FOTO: ZVG

Neue Horneggli-Seilbahn: Architekturwettbewerb ist lanciert

Der Startschuss ist gefallen: Die Bergbahnen Destination Gstaad AG (BDG) hat für die Seilbahn Horneggli einen Architektur-Studienauftrag lanciert. Vergangene Woche fand eine erste Begehung mit den Experten statt.

Links: Hier werden die kleinen Waben vorbereitet, um die Königin zu ziehen.

Zu Besuch bei den fleissigen Bienen

Am vergangenen Samstag, 3. Juni fand bei Willy Aegerter der vom Tierschutzverein Saanenland veranstaltete Tag der offenen Türe in seiner Imkerei in Schönried statt. Bei schönem Sommerwetter fanden sich viele Interessierte ein, die von Willy Aegerter in mehreren Durchgängen durch ...
Links: Hier werden die kleinen Waben vorbereitet, um die Königin zu ziehen.

Zu Besuch bei den fleissigen Bienen

Am vergangenen Samstag, 3. Juni fand bei Willy Aegerter der vom Tierschutzverein Saanenland veranstaltete Tag der offenen Türe in seiner Imkerei in Schönried statt. Bei schönem Sommerwetter fanden sich viele Interessierte ein, die von Willy Aegerter in mehreren Durchgängen durch ...
Der symbolische Spatenstich wurde vor den Augen von Behörden, Bauherren, Anwohnern, Bauunternehmern und Gästen durch die eigentlichen Benützer des Spielplatzes, den Kindern, durchgeführt. Anwesend waren (von links): Mike Haldi (Projektleiter GST), Rolf Schwenter (Präsident DO Schönried), Flavio Schopfer (Schopfer Gartenbau), Alexander Dreyer (Werklehrer in Schönried), Arnold Reuteler (Reuteler Holzbau), Bruno Haldi, Jan Brand (Leiter Infrastruktur und Projekte GST), Madeleine Frautschi (Anwohnerin), Toni von Grünigen (Gemeindepräsident Saanen), Christine Haldi, Laura Riedi (Vorstandsmitglied DO Schönried) und Flurin Riedi (Tourismusdirektor GST). FOTOS: NICOLAS GEISSBÜHLER

Vom Spielplatz zur modernen Begegnungswelt

Am Mittwoch begannen in Schönried mit dem Spatenstich die Bauarbeiten zum Neubau des Spielplatzes am Panoramaweg. Er soll ab August der krönende Abschluss des Saani-Erlebniswegs werden.

Der symbolische Spatenstich wurde vor den Augen von Behörden, Bauherren, Anwohnern, Bauunternehmern und Gästen durch die eigentlichen Benützer des Spielplatzes, den Kindern, durchgeführt. Anwesend waren (von links): Mike Haldi (Projektleiter GST), Rolf Schwenter (Präsident DO Schönried), Flavio Schopfer (Schopfer Gartenbau), Alexander Dreyer (Werklehrer in Schönried), Arnold Reuteler (Reuteler Holzbau), Bruno Haldi, Jan Brand (Leiter Infrastruktur und Projekte GST), Madeleine Frautschi (Anwohnerin), Toni von Grünigen (Gemeindepräsident Saanen), Christine Haldi, Laura Riedi (Vorstandsmitglied DO Schönried) und Flurin Riedi (Tourismusdirektor GST). FOTOS: NICOLAS GEISSBÜHLER

Vom Spielplatz zur modernen Begegnungswelt

Am Mittwoch begannen in Schönried mit dem Spatenstich die Bauarbeiten zum Neubau des Spielplatzes am Panoramaweg. Er soll ab August der krönende Abschluss des Saani-Erlebniswegs werden.

Rolf Schwenter (stehend) leitete die Dorfversammlung vor knapp 140 Leuten souverän. FOTOS: NICOLAS GEISSBÜHLER

DO Schönried spricht sich für Tempo 30 aus

Am Gründonnerstag fand in Schönried die Dorfversammlung statt. Sie verabschiedete eines ihrer langjährigen Vorstandsmitglieder und vergrösserte den Vorstand dabei um ein weiteres Mitglied. Neben den ordentlichen Geschäften, die alle diskussionslos abgewickelt wurden, gab es ...
Rolf Schwenter (stehend) leitete die Dorfversammlung vor knapp 140 Leuten souverän. FOTOS: NICOLAS GEISSBÜHLER

DO Schönried spricht sich für Tempo 30 aus

Am Gründonnerstag fand in Schönried die Dorfversammlung statt. Sie verabschiedete eines ihrer langjährigen Vorstandsmitglieder und vergrösserte den Vorstand dabei um ein weiteres Mitglied. Neben den ordentlichen Geschäften, die alle diskussionslos abgewickelt wurden, gab es ...
Gute Freunde, gute Gespräche: Giuseppe Colella (links) ist der neue Executive Chef beim Ermitage Wellness & Spa Hotel, welches von Direktor Romuald Bour (rechts) geführt wird. FOTOS: JOCELYNE PAGE

Zwei Freunde leben endlich ihren Traum

Giuseppe Colella und Romuald Bour pflegen eine langjährige Freundschaft. Sie träumten davon, einst Arbeitskollegen zu sein. Nun ist es Realität: Der Chefkoch und der Hoteldirektor verwirklichen sich gemeinsam im Ermitage Wellness & Spa Hotel.

Gute Freunde, gute Gespräche: Giuseppe Colella (links) ist der neue Executive Chef beim Ermitage Wellness & Spa Hotel, welches von Direktor Romuald Bour (rechts) geführt wird. FOTOS: JOCELYNE PAGE

Zwei Freunde leben endlich ihren Traum

Giuseppe Colella und Romuald Bour pflegen eine langjährige Freundschaft. Sie träumten davon, einst Arbeitskollegen zu sein. Nun ist es Realität: Der Chefkoch und der Hoteldirektor verwirklichen sich gemeinsam im Ermitage Wellness & Spa Hotel.

Romy Bacher, Leiterin Nachhaltigkeit beim Schweizer Tourismus-Verband, war Referentin an der Informationsveranstaltung im Ermitage Wellness & Spa Hotel letzte Woche. FOTO:ZVG

«Swisstainable» als Zeichen für Nachhaltigkeit

Mit dem Programm «Swisstainable» lässt sich Nachhaltigkeit auf drei Stufen sichtbar machen. Dahinter steht der Schweizer Tourismus Verband. Der Gast sucht verstärkt nach Betrieben, die den nachhaltigen Tourismus anstreben, auch im Saanenland.

Romy Bacher, Leiterin Nachhaltigkeit beim Schweizer Tourismus-Verband, war Referentin an der Informationsveranstaltung im Ermitage Wellness & Spa Hotel letzte Woche. FOTO:ZVG

«Swisstainable» als Zeichen für Nachhaltigkeit

Mit dem Programm «Swisstainable» lässt sich Nachhaltigkeit auf drei Stufen sichtbar machen. Dahinter steht der Schweizer Tourismus Verband. Der Gast sucht verstärkt nach Betrieben, die den nachhaltigen Tourismus anstreben, auch im Saanenland.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

Haben Sie noch kein Konto? Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo Angebote