Das Internationale Ballonfestival in Château-d’Oex kämpfte übers Wochenende mit starken Winden. (Foto: AvS)

Wegen starker Bise: Ballonunfall in Château-d’Oex

Am Montagmittag ereignete sich im Rahmen des Internationalen Ballonfestivals in Château-d’Oex ein Zwischenfall. Der Ballon von Weltumrunder Bertrand Piccard wurde von einer Windböe erfasst und streifte einen Essensstand. Der Zwischenfall ging glimpflich aus.
Das Internationale Ballonfestival in Château-d’Oex kämpfte übers Wochenende mit starken Winden. (Foto: AvS)

Wegen starker Bise: Ballonunfall in Château-d’Oex

Am Montagmittag ereignete sich im Rahmen des Internationalen Ballonfestivals in Château-d’Oex ein Zwischenfall. Der Ballon von Weltumrunder Bertrand Piccard wurde von einer Windböe erfasst und streifte einen Essensstand. Der Zwischenfall ging glimpflich aus.
In seinem Atelier auf dem Bauernhof in Château-d’Oex verbringt der pensionierte Landwirt Gaston Rosat viele Stunden beim traditionellen Riemensticken. FOTOS: VRENI MÜLLENER

Dem Riemensticker über die Schulter geschaut

Vor über fünfzig Jahren probierte Gaston Rosat in Châteaud’Oex seinen ersten bestickten Trychelriemen anzufertigen. Das Resultat liess sich sehen, er fand Freude daran, Lederriemen von A bis Z selber herzustellen.
In seinem Atelier auf dem Bauernhof in Château-d’Oex verbringt der pensionierte Landwirt Gaston Rosat viele Stunden beim traditionellen Riemensticken. FOTOS: VRENI MÜLLENER

Dem Riemensticker über die Schulter geschaut

Vor über fünfzig Jahren probierte Gaston Rosat in Châteaud’Oex seinen ersten bestickten Trychelriemen anzufertigen. Das Resultat liess sich sehen, er fand Freude daran, Lederriemen von A bis Z selber herzustellen.
Die hellblauen Blüten eines Bergflachs in Château-d’Oex. (Fotos: AvS)

Leinanbau auf über 1000m über Meer

Drei Landwirtschaftsbetriebe haben Flachs angebaut, damit einst Bergleinen aus dem Saanenland und Pays-d’Enhaut auf den Markt kommen. Doch ist dies nur ein Punkt eines gesamtheitlichen Pilotprojekts, welches mehrere soziale und nachhaltige Ziele verfolgt.
Die hellblauen Blüten eines Bergflachs in Château-d’Oex. (Fotos: AvS)

Leinanbau auf über 1000m über Meer

Drei Landwirtschaftsbetriebe haben Flachs angebaut, damit einst Bergleinen aus dem Saanenland und Pays-d’Enhaut auf den Markt kommen. Doch ist dies nur ein Punkt eines gesamtheitlichen Pilotprojekts, welches mehrere soziale und nachhaltige Ziele verfolgt.
Die Vanel-Ruine vor der Sanierung FOTO: ZVG

Zur kulturellen Identität Sorge tragen

Wer an der Ruine Vanel vorbeispaziert, stellt fest, dass um das Gemäuer herum ein Gerüst errichtet worden ist. Der Kanton Waadt, unterstützt von der Gemeinde Rougemont, lässt die Ruine restaurieren.
Die Vanel-Ruine vor der Sanierung FOTO: ZVG

Zur kulturellen Identität Sorge tragen

Wer an der Ruine Vanel vorbeispaziert, stellt fest, dass um das Gemäuer herum ein Gerüst errichtet worden ist. Der Kanton Waadt, unterstützt von der Gemeinde Rougemont, lässt die Ruine restaurieren.
Werke von Toshiko Blum.

Im Kleinen ganz gross…

Letztes Wochenende fanden in Château-d’Oex die 6. Scherenschnitt-Tage statt. Über 40 Papierschneider/innen aus der ganzen Schweiz, ja sogar aus dem Ausland, trafen sich, um ihre Werke an den schön dekorierten Ständen zu präsentieren.
Werke von Toshiko Blum.

Im Kleinen ganz gross…

Letztes Wochenende fanden in Château-d’Oex die 6. Scherenschnitt-Tage statt. Über 40 Papierschneider/innen aus der ganzen Schweiz, ja sogar aus dem Ausland, trafen sich, um ihre Werke an den schön dekorierten Ständen zu präsentieren.
Ensemble «Jupiter»: v.l.  Simone Pirri (Geige), Anna Schivazappa (Mandoline), Miriam Hontana (Geige), Jérôme van Waerbeke ­(Bratsche), Joshua Cheatham (Kontrabass), Keiko Gomi (Cello), Thibaut Garcia (Gitarre), Thomas Dunford (Laute).

Gezupfte Saiten und neugierige Barden

Das 22. Festival La Folia von Rougemont bot wiederum eine breit diversifizierte Palette an barocken Schmankerln für die Freunde Alter Musik. Am Freitag musizierte das Streicherensemble «Jupiter» in der Saint-Nicolas-Kirche und am Pfingstmontag gaben «The Curious Bards» ein gelungenes Finale ...
Ensemble «Jupiter»: v.l.  Simone Pirri (Geige), Anna Schivazappa (Mandoline), Miriam Hontana (Geige), Jérôme van Waerbeke ­(Bratsche), Joshua Cheatham (Kontrabass), Keiko Gomi (Cello), Thibaut Garcia (Gitarre), Thomas Dunford (Laute).

Gezupfte Saiten und neugierige Barden

Das 22. Festival La Folia von Rougemont bot wiederum eine breit diversifizierte Palette an barocken Schmankerln für die Freunde Alter Musik. Am Freitag musizierte das Streicherensemble «Jupiter» in der Saint-Nicolas-Kirche und am Pfingstmontag gaben «The Curious Bards» ein gelungenes Finale ...

Das HSG-Alumni-Netzwerk ist nun auch im Saanenland vertreten

Der HSG Alumni Club Gstaad-Pays-d’Enhaut traf sich am 26. Februar zum ersten Meeting im Posthotel Rössli in Gstaad. Trotz der Pandemie gründeten Ehemalige der Universität St. Gallen eine regionale Vertretung des Alumni-Netzwerkes im Saanenland. «Das Berner Saanenland und das Waadtländer ...

Das HSG-Alumni-Netzwerk ist nun auch im Saanenland vertreten

Der HSG Alumni Club Gstaad-Pays-d’Enhaut traf sich am 26. Februar zum ersten Meeting im Posthotel Rössli in Gstaad. Trotz der Pandemie gründeten Ehemalige der Universität St. Gallen eine regionale Vertretung des Alumni-Netzwerkes im Saanenland. «Das Berner Saanenland und das Waadtländer ...

«Esthers Wagnis»

So heisst der Dokumentarfilm von Camille Andres über die Weiterentwicklung des Projektes «Votre Cercle de Vie» – eines visionären Zukunftsprojekts im Herzen von Château-d’Oex. «Votre Cercle de Vie» vereint Landwirtschaft, Naturheilkunde und Tourismus und soll zur wirtschaftlichen ...

«Esthers Wagnis»

So heisst der Dokumentarfilm von Camille Andres über die Weiterentwicklung des Projektes «Votre Cercle de Vie» – eines visionären Zukunftsprojekts im Herzen von Château-d’Oex. «Votre Cercle de Vie» vereint Landwirtschaft, Naturheilkunde und Tourismus und soll zur wirtschaftlichen ...

«Lauberhorn-Stimmung» am 3. TeamRace

Nachdem im letzten Jahr das TeamRace coronabedingt nicht stattgefunden hatte, freute man sich umso mehr auf das TeamRace 2022. Alle Skiklubs von Rougemont bis an die Lenk wurden eingeladen, an diesem Anlass an der Gstaader Wispile teilzunehmen. Auch die Schüler des Le Rosey und der John F. ...

«Lauberhorn-Stimmung» am 3. TeamRace

Nachdem im letzten Jahr das TeamRace coronabedingt nicht stattgefunden hatte, freute man sich umso mehr auf das TeamRace 2022. Alle Skiklubs von Rougemont bis an die Lenk wurden eingeladen, an diesem Anlass an der Gstaader Wispile teilzunehmen. Auch die Schüler des Le Rosey und der John F. ...

Folgenschwerer Irrtum: die Chronik eines mysteriösen Brandanschlags

Am 5. Januar 1975 ging hoch über Rougemont die Ferienresidenz des deutschen Grossverlegers Axel Springer in Flammen auf. Jahrelang vermutete man, dass linksgerichtete RAF-Terroristen hinter dem Brandanschlag steckten. Was war damals geschehen, und vor allem warum? Wieso kam es so spät zu ...

Folgenschwerer Irrtum: die Chronik eines mysteriösen Brandanschlags

Am 5. Januar 1975 ging hoch über Rougemont die Ferienresidenz des deutschen Grossverlegers Axel Springer in Flammen auf. Jahrelang vermutete man, dass linksgerichtete RAF-Terroristen hinter dem Brandanschlag steckten. Was war damals geschehen, und vor allem warum? Wieso kam es so spät zu ...

Drei neue Gourmetadressen

Der immer mit Spannung erwartete Gault-Millau-Guide ist Anfang Woche erschienen: ein Gradmesser für Spitzenköche und eine Bibel für Geniesser. BLANCA BURRI Haben Sie gewusst, dass rein rechnerisch gesehen auf jede Gemeinde des Saanenlandes inklusive Rougemont fünf Punkterestaurants – ...

Drei neue Gourmetadressen

Der immer mit Spannung erwartete Gault-Millau-Guide ist Anfang Woche erschienen: ein Gradmesser für Spitzenköche und eine Bibel für Geniesser. BLANCA BURRI Haben Sie gewusst, dass rein rechnerisch gesehen auf jede Gemeinde des Saanenlandes inklusive Rougemont fünf Punkterestaurants – ...

Grundstein für neue medizinisch-soziale Einrichtung gelegt

Die Stiftungen des Pôle Santé du Pays-d’Enhaut (PSPE) und Cogest’ems sowie die Gemeinde Château-d’Oex legten in Anwesenheit der Waadtländer Staatsrätin Rebecca Ruiz den Grundstein für die künftige medizinisch-sozialen Einrichtungen: EMS «Les Gentianes» und EPSM «Le Rond-Point». ...

Grundstein für neue medizinisch-soziale Einrichtung gelegt

Die Stiftungen des Pôle Santé du Pays-d’Enhaut (PSPE) und Cogest’ems sowie die Gemeinde Château-d’Oex legten in Anwesenheit der Waadtländer Staatsrätin Rebecca Ruiz den Grundstein für die künftige medizinisch-sozialen Einrichtungen: EMS «Les Gentianes» und EPSM «Le Rond-Point». ...

Die Kulturregion möchte Kultur unterstützen

Die Kulturregion Obersimmental-Saanenland-Pays-d’Enhaut unterstützt heimische Kulturschaffende in den drei Regionen mit jährlich gut 150’000 Franken. Wegen Corona finden aber seit bald einem Jahr praktisch keine kulturellen Anlässe mehr statt. Ein Dilemma für den Verein. «Wir können ...

Die Kulturregion möchte Kultur unterstützen

Die Kulturregion Obersimmental-Saanenland-Pays-d’Enhaut unterstützt heimische Kulturschaffende in den drei Regionen mit jährlich gut 150’000 Franken. Wegen Corona finden aber seit bald einem Jahr praktisch keine kulturellen Anlässe mehr statt. Ein Dilemma für den Verein. «Wir können ...

Der Kranich hebt ab

Der Kranich – «la Grue» auf Französisch – ist die neue Komplementärwährung der Regionen Saanenland, Pays-d’Enhaut und Greyerz. Sie wurde vergangenen Sonntag mit viel Humor und Optimismus im grossen Gemeindesaal von Château-d’Oex lanciert. SONJA WOLF «Heute auf dem Heimweg ...

Der Kranich hebt ab

Der Kranich – «la Grue» auf Französisch – ist die neue Komplementärwährung der Regionen Saanenland, Pays-d’Enhaut und Greyerz. Sie wurde vergangenen Sonntag mit viel Humor und Optimismus im grossen Gemeindesaal von Château-d’Oex lanciert. SONJA WOLF «Heute auf dem Heimweg ...

Schüleraustausch in neuem Gewand

Bereits seit 2004 läuft zwischen den Regionen Saanenland und Pays-d’Enhaut gesetzlich geregelt ein freiwilliges Schüleraustauschprogramm. Das Ziel: die Förderung der Fremdsprachenkenntnisse von Schülerinnen und Schülern der Oberstufe. Nun sind von Gemeinden und Kanton wichtige Änderungen ...

Schüleraustausch in neuem Gewand

Bereits seit 2004 läuft zwischen den Regionen Saanenland und Pays-d’Enhaut gesetzlich geregelt ein freiwilliges Schüleraustauschprogramm. Das Ziel: die Förderung der Fremdsprachenkenntnisse von Schülerinnen und Schülern der Oberstufe. Nun sind von Gemeinden und Kanton wichtige Änderungen ...

Roland Zegg verlässt die BDG

Roland Zegg wird sich an der Generalversammlung der BDG im August/im Herbst 2020 nicht mehr zur Wiederwahl als Verwaltungsrat stellen. Er hat seinen Entschluss bereits im Januar mitgeteilt. Damit soll proaktiv die Nachfolgeregelung eingeleitet werden.   

Roland Zegg verlässt die BDG

Roland Zegg wird sich an der Generalversammlung der BDG im August/im Herbst 2020 nicht mehr zur Wiederwahl als Verwaltungsrat stellen. Er hat seinen Entschluss bereits im Januar mitgeteilt. Damit soll proaktiv die Nachfolgeregelung eingeleitet werden.   

Gstaad Menuhin Festival: alle Konzerte abgesagt

Zum ersten Mal in der 64-jährigen Festival-Geschichte sehen sich Verwaltungsrat und Festivalleitung gezwungen, alle für den Sommer 2020 geplanten Konzerte und Veranstaltungen von Gstaad Menuhin Festival & Academy abzusagen. Das Motto «Wien» wird in den Sommer 2022 verlegt.

Gstaad Menuhin Festival: alle Konzerte abgesagt

Zum ersten Mal in der 64-jährigen Festival-Geschichte sehen sich Verwaltungsrat und Festivalleitung gezwungen, alle für den Sommer 2020 geplanten Konzerte und Veranstaltungen von Gstaad Menuhin Festival & Academy abzusagen. Das Motto «Wien» wird in den Sommer 2022 verlegt.

Ein grosses Merci

Über 1200 Osterhasen wurden in den Spitälern und den Alterseinrichtungen zwischen Château-d'Oex und Zweisimmen verteilt. Die Aktion, initiiert von den «Freunden des Gesundheitswesens im Saanenland» ist gut angekommen. Die Beschenkten – Patienten, Bewohner und Mitarbeitende – sagen ...

Ein grosses Merci

Über 1200 Osterhasen wurden in den Spitälern und den Alterseinrichtungen zwischen Château-d'Oex und Zweisimmen verteilt. Die Aktion, initiiert von den «Freunden des Gesundheitswesens im Saanenland» ist gut angekommen. Die Beschenkten – Patienten, Bewohner und Mitarbeitende – sagen ...
{{alt}}

Tödlicher Skiunfall in Rougemont

Am Sonntag, 9. Februar 2020 ereignete sich im Skigebiet Sektor Ost, und zwar auf dem Gemeindegebiet von Rougemont, ein tragischer Unfall. Ein 13-jähriger Junge aus dem Kanton Freiburg fuhr ausserhalb der markierten Piste in einen Metallpfosten. Der Jugendliche erlag seinen Verletzungen im Spital.
{{alt}}

Tödlicher Skiunfall in Rougemont

Am Sonntag, 9. Februar 2020 ereignete sich im Skigebiet Sektor Ost, und zwar auf dem Gemeindegebiet von Rougemont, ein tragischer Unfall. Ein 13-jähriger Junge aus dem Kanton Freiburg fuhr ausserhalb der markierten Piste in einen Metallpfosten. Der Jugendliche erlag seinen Verletzungen im Spital.

Die Wissenschaft hält Einzug ins Ballonfestival

Das 42. Internationale Ballonfestival in Château-d’Oex folgt ganz dem Motto «Abenteuer, Wissenschaft und Freiheit». Besonders die wissenschaftlichen Aktivitäten und Events durchziehen das Festival wie ein roter Faden. SONJA WOLF Eine thematische Ausrichtung des traditionellen Ballonfestivals ...

Die Wissenschaft hält Einzug ins Ballonfestival

Das 42. Internationale Ballonfestival in Château-d’Oex folgt ganz dem Motto «Abenteuer, Wissenschaft und Freiheit». Besonders die wissenschaftlichen Aktivitäten und Events durchziehen das Festival wie ein roter Faden. SONJA WOLF Eine thematische Ausrichtung des traditionellen Ballonfestivals ...

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

Haben Sie noch kein Konto? Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo Angebote