banner

Schönried muss attraktiv bleiben

Fr, 21. Sep. 2018

Etwas mehr als 20 Besucher waren der Einladung der Dorforganisation zum dritten Schönrieder Dorfgespräch gefolgt. Anstrengungen, um attraktiv zu bleiben, und Identifikation mit dem Dorf standen im Mittelpunkt.

JENNY STERCHI
Dem Vorstand der Dorforganisation Schönried mit Rolf Schwenter als Präsident war es ein Anliegen, die Themen, welche die Bewohner und Gäste Schönrieds beschäftigen, in das Gespräch aufzunehmen. Und so wurde von mehreren Gästen der Wunsch geäussert, allfällige neue Informationen über das Verkehrskonzept zur Ortsdurchfahrt zu erhalten. Die Initiative liege nun, so Schwenter, auf Seiten des Kantons und man habe daher keine neuen Informationen. 2000 Unterschriften gegen die geplante Tempo-30-Zone seien bei der Gemeinde deponiert.

Rellerliverkauf schmerzt
Der Unmut über die…

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Die Rütti-Garage schliesst im Herbst

43 Jahre haben Peter und Hansruedi Kübli die Rütti-Garage geführt. Im Herbst schliessen sich die Tore. Aufgrund der momentanen Vertragslosigkeit und den zu erwartenden hohen Auflagen von AMAG hat sich ein potenzieller Nachfolger zurückgezogen und eine andere Lösung hat sich nicht ergeben.

ANITA MOSER
72 Jahre war VW im Saanenland vertreten. «1948 hat unser Vater den ersten Vertrag mit VW abgeschlossen», erzählt Peter Kübli. Zusammen mit seinem Bru...