banner

Der Rahmen

Fr, 05. Okt. 2018

Was wäre das Vorderrad ohne das Hinterrad? Die Pedale ohne die Kette? Oder die Speichen ohne die Felgen? Jedes Teil eines Velos ist auf die anderen Teile angewiesen. Jedes Teil ist wichtig, und keines muss sich wichtiger machen als das andere. Aber nur in der Verbundenheit miteinander kann ein fahrbares Velo entstehen. Nur wenn der Rahmen alle Teile miteinander verbindet, entsteht etwas Sinnvolles. Nur wenn der Rahmen die Beziehung zwischen den einzelnen Teilen sicherstellt, kann etwas entstehen, das Freude macht. Der Rahmen ist darum so etwas wie der Sinnstifter des Velos. Er sorgt dafür, dass man mit all den vielen einzelnen Teilen Velo fahren kann. Selber unbeweglich, macht der Rahmen Bewegung möglich. Trotzdem ist er nicht wichtiger als all die anderen Teile. Denn auch der Rahmen ist…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Im Saanenland fehlen viele Fachkräfte

Fachkräftemangel ist ein Stichwort, das in der Region immer wieder fällt. Nicht nur im Gastgewerbe und im Tourismus, auch in diversen anderen Branchen fehlen Arbeitskräfte und geeignete Lehrlinge. Woran liegt das?

SABINE REBER
Im alten Hotel Viktoria in Gsteig wohnen neuerdings Angestellte des Gstaader Luxushotels Ultima Gstaad. Vor dem Haus stehen nun ältere Peugeots, Citroëns und Renaults mit französischen Nummernschildern. Auch beim Glacier3000 auf dem Parkpla...