Harte Landung

Fr, 14. Dez. 2018

SABINE REBER
Dass die Strassen derzeit eisig sind, habe ich schon auch gesehen. Ich bin aus dem Unterland nach Gsteig gezogen, das ist mein erster Winter hier oben. Und so dachte ich mir, ich falle dann sicher nicht hin, nur so wegen ein bisschen Glatteis, ich komme zwar aus dem Unterland, aber blöd bin ich ja nicht. Fröhlich habe ich also meine guten Wanderschuhe mit den Vibramsohlen geschnürt. Warum nicht mit den Wanderschuhen ins Büro, Hauptsache, ich falle nicht auf die Nase. Nichtsdestotrotz hats mich jetzt schon zweimal «gelitzt», einmal bei der Garageneinfahrt in Gsteig, und einmal auf dem Schulhausplatz ebenda. Inzwischen habe ich herausgefunden, wo man die berüchtigten «Iseli» kaufen kann, wie sie meine Grossmutter selig jeweils trug. So alt bin ich zwar eigentlich noch grad nicht, aber für einmal muss die Eitelkeit wohl hintanstehen. Hauptsache, ich falle nicht gleich wieder hin.

Ein anderes Problem mit der Kälte hingegen habe ich noch nicht lösen können. Weiss jemand von euch, wo man Katzenstreu mit Frostschutz kaufen kann? Unsere Katze Pitschi hat drum ihr Klo traditionell auf dem Balkon, was aus geruchstechnischen und ästhetischen Gründen sinnvoll ist, ausserdem macht sie ihr Geschäft gerne draussen an der frischen Luft. Nun habe ich aber beim Kistchenputzen mit Schrecken festgestellt, dass die vollgepinkelten Klumpen pickelhart am Kistchenboden festgefroren sind. Und ich habe keine Ahnung, wie sich das Problem lösen liesse. Wie macht man das im Oberland mit dem Katzenkistchen im Winter?

sabine.reber@anzeigervonsaanen.ch

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses