Der Schnee kommt spät, aber in Massen

Fr, 11. Jan. 2019

Lang ersehnt ist der Schnee endlich in den Alpenländern angekommen. Während grosse Teile Österreichs und Süddeutschlands unter massiver Schneelast ächzen, freut man sich im Saanenland über die weisse Pulverschicht.

JENNY STERCHI
Die Lage in einigen österreichischen Bundesländern spitzt sich laut Medien zu, zumal erneute Schneefälle für die kommenden Tage vorausgesagt werden. Vielerorts mussten aus Sicherheitsgründen Strassen gesperrt werden. In der Folge sind einzelne Ortschaften nicht mehr zu erreichen. Darunter sind die bekannten Wintersportorte Lech und Galtür. Ebenso verzeichneten Gemeinden in Süddeutschland aussergewöhnlich grosse Schneemengen. Die Lawinengefahr wurde in diesen Regionen mit der höchsten Stufe bewertet.

Normale Winterverhältnisse
Im Saanenland dagegen sind die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Schneeräum-Equipen im Dauereinsatz

Die Schneefallgrenze stieg zwar am Sonntagabend auf über 1000 Meter über Meer, dennoch gab es bis dahin viel Neuschnee. Entsprechend gross war der Einsatz für die Schneeräumung. Seit Sonntag gilt für die Region die zweithöchste Lawinenwarnstufe.

JENNY STERCHI
Am Sonntagmorgen begann es zu schneien und hörte bis am Montagmorgen nicht auf. Allerdings sorgte eine Front mit wärmerer Luft für einen Anstieg der Schneefallgrenze. Begleitet von stürmi...