banner
banner

Prosit Neujahr!

Fr, 04. Jan. 2019

Bei Glühwein, Hobelkäse, Wurst, Züpfe und heissen Maroni lud die Dorforganisation Abländschen zum diesjährigen Umtrunk ein, welcher am 1. Januar bereits zur Tradition geworden ist.

Auf dem Plegiweidli-Bödeli beim Zytbödeli waren Strohballen in einem Halbkreis um ein zufrieden brennendes Lagerfeuer aufgestellt, was automatisch zum gemütlichen Verweilen einlud. Zum Anstossen und für den Magen war gesorgt, gab es doch an einem Tisch die bereits erwähnten Köstlichkeiten. Daneben brutzelten in einer speziellen Pfanne heisse Maroni, welche einen feinen Duft verbreiteten. In einem eigens für Maroni hergestellten Papiersack mit einem Fach für Abfälle konnten die Maroni gefasst werden. Der Sack erfüllte zwei Zwecke: Einerseits konnte man sich die Hände wärmen und andererseits wusste man, wohin…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Der letzte Tee ist serviert

Die 36-jährige Gondelbahn brachte am Wochenende die letzten Gäste aufs Eggli, im dazugehörigen Berghaus wurde der letzte Tee serviert. Nun folgt der Neubau. Zeit, um auf den Traditionsbetrieb zurückzublicken.

BLANCA BURRI
«Die 1983 erbaute 4er-Gondelbahn Gstaad–Eggli vom Hersteller Müller sowie das Bergrestaurant Eggli hatte heute den letzten Betriebstag. Wir freuen uns auf die Neubauten», schrieb Matthias In-Albon, Geschäftsführer der Bergba...