banner
banner

Richard Orlinski in Gstaad

Fr, 11. Jan. 2019

Er ist der am erfolgreichsten verkaufende französische Künstler der Gegenwart. Diesen Winter zeigt Richard Orlinski nun im Hotel Park Gstaad einige seiner riesigen Skulpturen.

SABINE REBER
Allerlei Viecher haben derzeit Hochkonjunktur in Gstaad. Nach den Löwen, Büffeln und Wölfen des italienischen Künstlers Davide Rivalta halten nun weitere Kreaturen Einzug. Diese stammen vom französischen Künstler Richard Orlinski. Und sie fallen auf, allein schon durch ihre schiere Grösse. Vor dem Hotel Park Gstaad erwarten nun ein fünf Meter hoher Eisbär sowie ein vier Meter langer «Kong Baril» die Besucher. Letzteres ist Orlinskis wohl bekannteste Schöpfung – eine Gorilla-Figur mit einem Fass in den Händen.

Vor dem Laurent-Perrier-Ice-Dome im Hotelpark wacht zudem ein Panther, während beim…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Der letzte Tee ist serviert

Die 36-jährige Gondelbahn brachte am Wochenende die letzten Gäste aufs Eggli, im dazugehörigen Berghaus wurde der letzte Tee serviert. Nun folgt der Neubau. Zeit, um auf den Traditionsbetrieb zurückzublicken.

BLANCA BURRI
«Die 1983 erbaute 4er-Gondelbahn Gstaad–Eggli vom Hersteller Müller sowie das Bergrestaurant Eggli hatte heute den letzten Betriebstag. Wir freuen uns auf die Neubauten», schrieb Matthias In-Albon, Geschäftsführer der Bergba...