banner

Rougemont: Widerstand gegen die geplante Deponie

Di, 15. Jan. 2019

ROUGEMONT In der Region Saanenland und Pays-d’Enhaut herrscht seit vielen Jahren Deponiemangel. Nun gibt es einen neuen Anlauf, um Aushubmaterial in Rougemont zu lagern. Und schon hagelt es Einsprachen – vorwiegend von Ferienhausbesitzern.

SABINE REBER
André Reichenbach, Gemeindepräsident von Rougemont, steht im Schneetreiben auf dem Gelände L’Ougette ausserhalb des Dorfes, an der Hauptstrasse Richtung Saanen, und zeigt den abschüssigen Hang hinunter. Hier soll das Gelände mit Aushubmaterial aufgeschüttet werden. Der Bach, der traurig durch eine Betonröhre fliesst, würde danach renaturiert und das ganze Gelände naturnah wieder begrünt werden. Reichenbach: «Das ist ein Gewinn für die Landschaft und für die Gemeinde.» In vier bis sechs Jahren soll das Projekt abgeschlossen sein, dann werde…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Im Saanenland fehlen viele Fachkräfte

Fachkräftemangel ist ein Stichwort, das in der Region immer wieder fällt. Nicht nur im Gastgewerbe und im Tourismus, auch in diversen anderen Branchen fehlen Arbeitskräfte und geeignete Lehrlinge. Woran liegt das?

SABINE REBER
Im alten Hotel Viktoria in Gsteig wohnen neuerdings Angestellte des Gstaader Luxushotels Ultima Gstaad. Vor dem Haus stehen nun ältere Peugeots, Citroëns und Renaults mit französischen Nummernschildern. Auch beim Glacier3000 auf dem Parkpla...