banner
banner

Schnelles Internet im Abländschen

Di, 05. Mär. 2019

An der Bäuertversammlung vergangene Woche orientierte Gemeinderätin Vreni Müllener über verschiedene Projekte.

Abländschen ist seit Mitte Februar mit dem Glasfasernetz erschlossen. Das sei eine wesentliche Verbesserung, betonte Gemeinderätin Vreni Müllener an der Bäuertversammlung vergangene Woche. Um die Vorteile der Glasfaser nutzen zu können, muss jedoch das richtige Abonnement vorhanden sein, was jeder Nutzer mit seinem Anbieter selber klären muss. «Bei einem Stromausfall, wie er im Abländschen hie und da auch über längere Zeit eintritt, hat sich die digitale Telefonie als ungenügend erwiesen», betonte ein Anwesender. Er regte an, dass diesem Problem genügend Beachtung geschenkt werden solle.

Wanderweg nach Jaun
Der seit Langem diskutierte Wanderweg nach Jaun soll gemäss Ausschuss der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Multikulturelles Freudenfest

16 Kinder empfingen am vergangenen Sonntag die 1. Kommunion in der römisch-katholischen Kirche Gstaad.

Die römisch-katholische Kirche Gstaad platzte am vergangenen Sonntagmorgen aus allen Nähten. Gläubige aus der Schweiz, Italien, Portugal und Deutschland waren zusammengekommen, um die 1. Kommunion zu feiern, eines der wichtigsten katholischen Familienfeste. In seiner emotionalen Predigt meinte Pfarrer Alexander Pasalidi, dass es Zeit brauche, den Glauben zu erklären...