banner
banner

Der Flugplatz St. Stephan kochte am 18. Hangar Rockin’

Di, 09. Jul. 2019
Mit dem Oldtimer auf dem Flugplatz flanieren war beim 18. Hangar Rockin’ St. Stephan bei vielen Besuchern angesagt. FOTO: ZVG

Simmental
Mit einem grossen Hockeyfest für Jung und Alt feiert der EHC Lenk-Zweisimmen sein 50-jähriges Bestehen in der Simmental Arena. – GV der Spitex Obersimmental: Wegen der kantonalen Sparmassnahmen steht sie vor grossen Herausforderungen aber auch Chancen. – Grösstenteils hervorragende Ergebnisse erzielen die Aktiven aus der Region Simmental und Diemtigtal am 52. Bernisch-Kantonalen Jodlerfest in Brienz. – An der jährlichen Übung des Regionalen Führungsorgans Obersimmental wird der regionale Führungsstab auf die Probe gestellt. Regen, Hochwasser, Erdrutsche sorgen für eine sehr prekäre Lage. – 9. Red-Bull-X-Alps-Gleitschirmrennen: Der Weg von Salzburg nach Monaco führt übers Obersimmental und Saanenland. – Oberländischer GM-Final Gewehr 50 Meter in der Schiessanlage Guntelsey: Sieg für Zweisimmen-St. Stephan. – Schulen LEDO (Latterbach–Erlenbach–Därstetten–Oberwil): Verabschiedet wird Jürg Ogi, 42 Jahre im Schuldienst des Kantons Bern. – Die meisten Schulen im Simmental und Diemtigtal präsentieren Abschlussarbeiten und feiern mit meist sportlichen Anlässen oder Theatern das vergangene Schuljahr.

Lenk
Um künftigen ökonomischen und ökologischen Herausforderungen standzuhalten, wollen sich die Lenk Bergbahnen im Zuge ihrer neuen strategischen Ausrichtung vom Bergtransport-Unternehmen zum Bergerlebnis-Anbieter weiterentwickeln. Die Kapitalerhöhung von 3,3 Mio. Franken ist in vollem Gange. – Als viertbestes Wellnesshotel der Schweiz ist der Lenkerhof im Ranking und in Investitionen bärenstark. – Lenk Milch AG: Die 20. GV kann von einem soliden 2018 berichten. – Die Mobiliar unterstützt die Notmassnahmen am Favergesee mit 130’000 Franken und übergibt den Vertretern der Gemeinde und der Schwellenkorporation einen Check. – Trotz Gletschersee-Ausbruch, Verbauung innerer Sitebach und heftiger Gewitter im Sommer 2018 rechnet die Schwellenkorporation mit einem Ertragsüberschuss von 25’132 Franken ab. – 178 Teilnehmer nehmen am Jungschwingertag Lenk teil. – Der Kanton beteiligt sich mit 740’000 Franken am Entlastungskanal im Gletscher Plaine Morte. – Open-Air-Stimmung am Lenker Simmenfall. 2800 Gäste und 20 Bands haben im Rahmen des 3. Mittsommer Festivals an der Lenk einen unvergesslichen Eindruck rund um die Simmenfälle hinterlassen. – Lenk Bergbahnen: Die Beschilderung des Alpenblumenwegs Leiterli geht nach zwölf Jahren von Vroni Bach an Margrit Dubi. – Lenk-Simmental Tourismus verlagert seine Ressourcen vermehrt auf digitale Kanäle und bündelt seine Imprimate. Sechs Basisbroschüren werden auf drei komprimiert: «Sommererlebnisse», «Wintererlebnisse» sowie «Schlafen, Essen & mehr».

St. Stephan
25 Jahre Dorfüberbauung Alpenblick Matten: Das Alpenblick-Jubiläum wird gebührend gefeiert. – Der Frauenverein organisiert eine Senioren-Reise nach Brienz. – Alles Gute kommt aus der Backstube: Die Bäckerei Gübeli feiert ihr zehnjähriges Bestehen. – Der Flugplatz kocht am 18. Hangar Rockin’ St. Stephan. Beim alljährlichen Treffen der nationalen und internationalen «Custom & Hot-Rod»-Szene auf dem Flugplatzgelände in St. Stephan wird wiederum eine verrückte Show der Extraklasse geboten. – Schuljahresabschluss der Volksschule Lenk: «Ritter und Gaukler». Sichtlich viel Spass, trotz den hohen Temperaturen, haben alle Schüler, Eltern, Gäste und die mit Mittelalter-Kostümen eingekleideten Lehrer.

Zweisimmen
In Vorbereitung auf das Kantonal-Musikfest in Thun geben die Musikgesellschaft Zweisimmen und den drei weiteren Formationen der Musikgesellschaft Bern-Bümpliz, Musikgesellschaft Laupen-Mühleberg und Musikgesellschaft Gstaad in der reformierte Kirche Zweisimmen ein gemeinsames Konzert. – Die Hauptversammlung des Gewerbevereins Zweisimmen steht ganz im Zeichen der erfolgreich durchgeführten Gewerbeausstellung und weist gute Zahlen bei der Jahresrechnung auf.– Mit dem Herbert-Müller-International-Memorial-Day am 9. Juni wird am Forellensee «Stumpen-Herbie», wie er von Freunden und Fans genannt wurde, gefeiert und sein Andenken bewahrt. - Gemeindeversammlung: Es resultieren positive Kreditabrechnungen, aber eine negative Rechnung wegen den BDG-Aktien. Die Neuorganisation der Schülertransporte ist unglücklich ausgefallen, es regt sich starke Opposition. Sie müssen neu ausgearbeitet werden. – «Verein 1000 Freunde am Rinderberg»: An der 16. Mitgliederversammlung können die Mitglieder mit Freude zur Kenntnis nehmen, dass in diesen Jahren von ihren Beiträgen rund eine halbe Mio. Franken an diverse Anlässe, Vereine und Einrichtungen flossen, damit der Einstiegsberg seiner einstigen Reputation im BDG-Gebiet wieder gerecht wird. – Das 2. Mittelalter-Fest findet während drei Tagen bei der Burg Mannenberg statt. Man fühlt sich zurückversetzt ins Mittelalter. – Wegen einer erst nachträglich ausgestellten Bewilligung für Alkoholausschank an der Weihnachtsstimmung wurde dem Gewerbeverein Zweisimmen eine Busse von 1100 Franken aufgebrummt. Weil Präsident Beat Salzmann dies so nicht akzeptiert, muss er acht Tage à vier Stunden im Spital mit gemeinnütziger Arbeit verbüssen. – Volksschule: Von der Fermel-Lehrerin zur Zweisimmner Schulleiterin. Marianne Hodel-Bichsel blickt auf eine 44-jährige, interessante Tätigkeit in den verschiedensten Bereichen der Schule zurück, jetzt ist sie pensioniert.

Boltigen
Noch nie so grosses Interesse für fahrende Altertümer gibt es an der Oldtimer-Schau auf dem Boltiger Bahnhofplatz. – Während 43 Jahren hat Ursula Gerber ihre Schüler/innen immer wieder mit kreativen Ideen überrascht. Sie wird gebührend verabschiedet. – Bei einem Selbstunfall auf dem Jaunpass wird ein Motorradfahrer schwer verletzt.

Oberwil
Schöne Examen-Feier der Schule Oberwil: «Wusstet ihr, dass Till Eulenspiegel fliegen konnte?»

Därstetten
Verein Bad- und Thermalquelle Weissenburg: Der natürliche Springbrunnen des einstigen Thermal- und Kurbades Weissenburg sprüht dank Wiederherstellung erneut. – Einen Sessionsrückblick der Sommersession, gehalten von Grossrat Thomas Knutti und Nationalrat Erich von Siebenthal: «Es braucht einen langen Atem in Bern.»

Erlenbach
An der Generalversammlung der Simmentaler Kraftwerke AG berichtet diese, trotz Betriebsunterbruch, über ein durchschnittliches Produktionsjahr.

Diemtigen
Die Swisscom informiert die Einwohnergemeinde Diemtigen über den geplanten Ausbau des Glasfasernetzes. Erste Bauarbeiten sind ab Herbst 2019 geplant. – Im Hotel Grimmialp im Diemtigtal finden die fünften Grimmialp-Tage des Schweizer Hilfsvereins für das Albert-Schweitzer-Spital in Lambarene, kurz SHV, statt. – Eine Orchideen-Exkursion findet für die Mitglieder vom Verein Freunde des Regionalen Naturparks Diemtigtal statt. Im Gebiet Zwischenflüh, Hintertärfete-Rinderalp können unzählige, wild wachsende Orchideen entdeckt und bewundert werden: Rote und weisse Waldvögelein, Waldhyazinthen, grosses Zweiblatt, Nestwurst und Fliegenragwurz und noch etliche mehr. – Am 29. Juni öffnen Kurt Grüneisen und Theres Lerch im Wazemoos ihr saniertes Haus aus dem Jahr 1835 für die Öffentlichkeit.

Wimmis
Gemeinderatsbeschlüsse: Zustimmungen, Projekte und Kredite für Wasserkraftwerk Kander, Regionale Mountainbike-Planung, Wasserleitung Simmentalstrasse, Sitzbänke im Dorfzentrum, Freizeitplatz Herrenmätteli – aber die Frage bleibt, wie es mit der Poststelle weitergeht.

REDAKTION SIMMENTAL ZEITUNG

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Coronavirus: Polo-Turnier in Gstaad abgesagt

Aufgrund der Corona-Krise findet der Polo Hublot Gold Cup Gstaad in diesem Jahr nicht statt. Die Organisatoren könnten unter der gegenwärtigen Situation eine Durchführung des Grossanlasses nicht verantworten, begründen die Verantwortlichen. Das Turnier hätte vom 20.–23. August stattfinden sollen.