banner
banner
banner
banner
banner

Vandalismus am Spiegelhaus in Schönried

Di, 15. Okt. 2019
Mit Gülle verschmierte Frontseite des Spiegelhauses. FOTO: WILLY AEGERTER

Am Wochenende haben unbekannte Täter das Spiegelhaus mit Gülle beschmiert.

Die Kantonspolizei Bern hat am Sonntag, 13. Oktober, kurz vor 12.30 Uhr eine Meldung erhalten, dass das Spiegelchalet «Mirage» in Gstaad verunreinigt worden sei. Vor Ort hat sich gezeigt, dass das Gebäude an den Aussenfassaden sowie auf dem Dach durch eine unbekannte Täterschaft mit Gülle und Mist verschmiert worden ist. Zudem war an einer Seite des Gebäudes eine Figur aus Blumenpapier angeklebt worden, welche nun entfernt wurde. Der entstandene Sachschaden lässt sich derzeit noch nicht beziffern. Aufgrund der Beschaffenheit des Gebäudes und der damit aufwendigen Reinigung dürften jedoch erhebliche Kosten anfallen. Die Kantonspolizei Bern hat umgehend Abklärungen aufgenommen – diese sind aktuell im Gang.
Erste Reaktionen aus der Bevölkerung sind bereits eingetroffen: «Schade, dass es nun auch im Saanenland Vandalen gibt, die keinen Respekt oder zumindest Toleranz haben vor Kunst und fremdem Eigentum», schreibt beispielsweise unser Leser Heinrich Unger. Er hofft, dass die Täter gefasst werden, unter Anleitung die Reinigung selbst durchführen und auch für die Kosten aufkommen müssen.

PD/SONJA WOLF

Sachdienliche Hinweise zu der Täterschaft nimmt die Kantonspolizei Bern, Tel. 033 227 61 11 entgegen.

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses