banner

«Alle Puzzleteile waren vorhanden»

Fr, 15. Nov. 2019

In dem Moment, wo andere Jugendliche die Region verlassen, hat er sich entschlossen zu bleiben und wurde zu einer treibenden Kraft für die Region.

SARA TRAILOVIC
«Es bringt nichts, bei einem sinkenden Schiff die Löcher zu stopfen. Es geht trotzdem unter, nur ein wenig langsamer.» Das sagt Michel Hediger zum Thema Klimawandel im Saanenland. Es werde in Zukunft ziemlich ungemütlich, eine tiefer gelegene Bergregion zu sein, die auf Wintertourismus angewiesen sei. «Uns wird es sehr früh treffen.» Und im selben Atemzug: «Das ist unsere Chance, als erste Region eine gute Lösung zu präsentieren – wenn auch nicht ganz freiwillig», schmunzelt er.

Wir sitzen im Sitzungszimmer seines Arbeitgebers, der Gstaad Marketing GmbH. Hedigers Aussagen sind überlegt, aber nicht zurechtgelegt. Am liebsten wäre…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Antina von Siebenthal – eine Schönriederin geht ihren Weg

Was bewegt eine junge Frau dazu, das komfortable Leben in der Nähe der geliebten Familie aufzugeben, nach Stockholm auszuwandern und den riskanten Weg einer Künstlerexistenz zu wählen? Antina sprach mit mir bei ihrem letzten Besuch im Sommer in Schönried darüber.

ÇETIN KÖKSAL
Wir treffen uns im Boutique Hotel Alpenrose in Schönried, wo gerade eine Ausstellung mit Antinas Bildern stattfindet. Die Künstlerin ist dafür von Stockholm angereist und...