banner

RANDNOTIZ

Fr, 14. Feb. 2020

Wa(h)re Liebe

KEREM S. MAURER
Die gegenwärtige valentinische Überflutung an Liebesware für die wahre Liebe ist jenseits von Gut und Böse. Oder? Googelt man «Geschenke zum Valentinstag», werden über 21 Millionen Einträge angezeigt. Klickt man dazu auf «Bilder», sind rote Herzen, rote Rosen und rote Reizwäsche vorherrschend. Sogar der virtuelle Briefkasten wird derzeit mit Liebes-Werbemails geflutet und in den Geschäften kommt man um die Ware Liebe kaum herum: Die Botschaft, unterschwellig suggeriert aber deutlich: Nur wer seine Liebe mit der richtigen Ware bekräftigt, liebt richtig. Wer liebt, kauft. Ja, muss kaufen. Höre auf dein Herz, schaue nicht auf den Geldbeutel. Nicht heute! Beweise deine Liebe – zumindest mit Blumen. Dies dachte wohl auch schon der alte Valentin selbst, der als…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Tödlicher Skiunfall in Rougemont

Am Sonntag, 9. Februar 2020 ereignete sich im Skigebiet Sektor Ost, und zwar auf dem Gemeindegebiet von Rougemont, ein tragischer Unfall. Ein 13-jähriger Junge aus dem Kanton Freiburg fuhr ausserhalb der markierten Piste in einen Metallpfosten. Der Jugendliche erlag seinen Verletzungen im Spital.