Herausforderung angenommen

Di, 07. Apr. 2020
Geschäftsführer Kevin Weiss. Fotos: zvg

Im Autohaus Zweisimmen leitet ab kommendem Juli Kevin Weiss die Geschäfte. Der Automechaniker, der bisher in der Rütti Garage in Gstaad arbeitete, freut sich auf die neue, grosse Aufgabe und die Arbeit mit einem eingespielten Team.

Die Gstaader Autowerkstatt, in der Kevin Weiss lange Jahre gearbeitet hat, schliesst im kommenden Herbst ihre Türen. Höchste Zeit für den Automechaniker mit 19 Jahren Berufserfahrung, sich neu zu orientieren. Die Herausforderung, ab Juli die Geschäfte des Autohauses Zweisimmen zu leiten, kommt gerade richtig. Der Inhaber Alfred Reichenbach holt sich mit Kevin Weiss, der in Zweisimmen aufgewachsen ist, einen erfahrenen Mechaniker an seine Seite, der neben der Ausbildung zum Automobildiagnostiker auch diplomierter Betriebswirt im Automobilgewerbe ist. Neben seinem Know-how in der Werkstatt bietet auch sein unternehmerisches Denken wertvolle Ressourcen für das Autohaus Zweisimmen. «Als offene Werkstatt kümmern wir uns sowohl um die Fahrzeuge unserer Vertragspartner Volvo und Peugeot als auch um Autos sämtlicher anderer Marken», verspricht Kevin Weiss. Die Kunden, die sich mit ihren Autos in den letzten Jahren in seine Hände begeben haben, sind auch in Zweisimmen herzlich willkommen.

Zu den Dienstleistungen des Unternehmens gehören neben einem «Reifen-Hotel» – eine gute Möglichkeit, demnächst die sperrigen Winterreifen nach dem Wechseln gleich am Ort zu deponieren – auch eine moderne Waschanlage, die sowohl die Karosserie als auch den Unterboden des Autos reinigt. Ebenso gehört der Verkauf vom Kleinwagen bis zum Lieferwagen zur Angebotspalette des Autohauses Zweisimmen. Die Autowerkstatt mit seinen versierten Fachmännern der Marken Volvo und Peugeot – zwei führende Hersteller in der Entwicklung der Elektromobilität – erhält mit dem VW-Spezialisten Kevin Weiss einen weiteren langjährigen Markentechniker. Die Fahrzeuge können auf Wunsch dank Hol- und Bringservice in die Werkstatt geholt und nach Wartung oder Reparatur auch wieder zurück zu den Kunden gebracht werden.

Das Team, das bis anhin für das Autohaus Zweisimmen im Einsatz stand, wird in unveränderter Besetzung mit Kevin Weiss als Geschäftsführer weiterarbeiten. Sie alle stehen bereit, um die langjährigen und neu hinzukommenden Kunden mit ihren Anliegen und Wünschen rund ums Fahrzeug zur Zufriedenheit zu bedienen.

PD

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Hie läbe, hie ichoufe» – eine Aktion zur Unterstützung der lokalen Betriebe

Der Gewerbeverein Saanenland, Gstaad Saanenland Tourismus und der Hotelierverein Gstaad Saanenland haben gemeinsam das Projekt «Hie läbe, hie ichoufe» zur Unterstützung des lokalen Gewerbes und der lokalen Gastronomie erarbeitet. Sämtliche Haushaltungen in Saanen bekommen eine Gstaad Gift Card mit einem Betrag zwischen 25 und 100 Franken. Die Gemeinde Saanen beteiligt sich an der Finanzierung des Projekts.

«Nachdem der Bundesrat den Fahrplan für die Locker...