banner
banner
banner
banner
banner

Die Blaumeisenfamilie wächst

Di, 30. Jun. 2020

Heuer hat ein Blaumeisenpärchen den frisch renovierten Nistkasten vor dem Haus bezogen und sieben Eier ins gut gepolsterte Nest gelegt. Die Glaschscheibe in der Rückwand bot Gelegenheit, die aufwendige Aufzucht zu beobachten.

Nach dem Schlüpfen piepsten die sieben hungrigen Vögelchen ungeduldig und warteten auf die Ankunft ihrer Eltern. Unermüdlich flogen diese trotz Regen und Wind aus und ein und stopften Raupen und Würmer in die weit geöffneten Schnäbelchen. Dass keines übersehen wurde, grenzt an ein Wunder.

Nebst der Fütterung achteten die Vogeleltern auch auf peinliche Sauberkeit im Nest. Jedes Kotbällchen wurde erwartet, gepackt und im Freien entsorgt. Wir genossen den kleinen Einblick in die Wunderwelt der Natur sehr.

MARIANNA UND HANS BETTLER

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses